Es wird geladen
Zoom OutReset sizeZoom InFullscreen

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu dieser Publikation?

(0211) 45 78-210
kommunikation@vdz-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

04.04.2022

Weiterbildungen

Fachseminare Immissionsschutz

Immissionsschutzbeauftragte, zukünftige Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz, Umweltbeauftragte, EHS-Verantwortliche, Betriebsingenieure, Messtechniker und fachlich Interessierte erwerben in insgesamt fünf Fachseminaren die für die Tätigkeit als Immissionsschutzbeauftragter erforderlichen Grundkenntnisse.

Mehr erfahren

09.11.2021

Weiterbildungen

Fortbildung für Immissionsschutzbeaufragte (Fortbildungslehrgang nach 5. BImSchV, § 9)

Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Werksleiter, Betriebsleiter und fachlich Interessierte erhalten aktuelle Informationen aus dem Bereich des allgemeinen und anlagenbezogenen Umwelt- und Immissionsschutzes. Das Seminar ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte nach 5. BImSchV anerkannt.

Mehr erfahren

04.05.2021

Weiterbildungen

Online-Seminar Emissionsminderung für Leitstandfahrer

Das dreiteilige Online-Seminar Emissionsminderung für Leitstandfahrer können Sie einzeln oder im Gesamtpaket buchen. Das Online-Seminar vermittelt den Teilnehmern den Stand der Technik in Sachen primärer und sekundärer Emissionsminderungsverfahren. Dazu gehören neben den Pfaden der wichtigsten Abgaskomponenten im Zementherstellungsprozess und deren komplexem Zusammenspiel auch rechtliche Rahmenbedingungen sowie aktuelle Trends der technologischen Entwicklung. Zudem wird behandelt, wie auf Erhöhungen von Emissionen reagiert und diesen entgegengewirkt werden kann.

Mehr erfahren

26.04.2021

Weiterbildungen

MeisterInnen, operative Führungskräfte - Zement-Spezial

Das BG RCI-Seminar vermittelt die Grundlagen des modernen Arbeitsschutzes sowie Aufgaben und Pflichten als Führungskraft. Praxisnahe Beispiele, branchenspezifische Themen und eine homogene Teilnehmergruppe aus der Zementindustrie ermöglichen einen intensiven und zielgerichteten Erfahrungsaustausch. Teilnehmende vertiefen ihr Wissen zur Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen und lernen dafür nützliche Hilfsmittel und Unterstützungsmöglichkeiten kennen. Darüber hinaus werden Strategien zum Führen im Arbeitsschutz erörtert.

Mehr erfahren

15.04.2021

Weiterbildungen

Führen von Mitarbeitergesprächen

Das Führen von Mitarbeitergesprächen zählt zu den Kernthemen einer kooperativen Mitarbeiterführung und sollte somit zu der Kernkompetenz einer jungen Führungskraft gehören. Durch die regelmäßige Führung von Mitarbeitergesprächen können Sie die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit schaffen. Weiterhin können Sie mit diesem Führungsinstrument Ihre persönlichen Werte (z.B. Ehrlichkeit, Offenheit, Engagement, Leistungswille usw.) in der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern vermitteln.

Mehr erfahren

03.03.2021

Publikationen

Weiterbildungsangebot 2021/22

Das VDZ-Weiterbildungsangebot 2021/22 informiert Mitarbeitende der Steine und Erden-Industrie und verwandter Branchen in kompakter Form über alle deutschsprachigen Seminare und Kurse des VDZ bis 2022. Das ganzheitliche Angebot erstreckt sich von technischen Grundlagen über spezielles Fachwissen bis hin zu Soft-Skills und Kursen für Führungskräfte. Der VDZ bietet bewährte Präsenzseminare und zahlreiche Onlineseminare an.

Publikation lesen

25.11.2020

Publikationen

Dekarbonisierung von Zement und Beton – Minderungspfade und Handlungsstrategien

Eine CO₂-Roadmap für die deutsche Zementindustrie

Publikation lesen

25.11.2020

Publikationen

Decarbonising Cement and Concrete: A CO₂ Roadmap for the German cement industry [Executive Summary]

Englische Zusammenfassung der VDZ-Studie „Dekarbonisierung von Zement und Beton – Minderungspfade und Handlungsstrategien“

Publikation lesen

03.08.2020

Publikationen

Zementindustrie im Überblick 2020/2021

Die Broschüre „Zementindustrie im Überblick“ bietet eine aktuelle Standortbestimmung des VDZ sowie eine Zusammenfassung der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der deutschen Zementindustrie.

Publikation lesen

02.08.2020

Publikationen

Umweltdaten der deutschen Zementindustrie 2019

Um die Auswirkungen umweltrelevanter Emissionen zu verringern, hat die deutsche Zementindustrie allein in den Jahren 2016 bis 2018 mehr als eine halbe Milliarde Euro in ihren Maschinenpark und damit vor allen Dingen in die Umwelttechnik investiert. So wurden durch den Einsatz der SNCR- und SCR-Technologien die Voraussetzungen geschaffen die seit 2019 geltenden strengeren NOₓ-Grenzwerte von 200mg/m³ einzuhalten.

Publikation lesen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen