Es wird geladen

Menschen und Werte

Als VDZ sind wir stolz darauf, dass wir uns zu jeder Zeit immer weiterentwickeln und manchmal neu erfinden durften. Dabei zieht der Zement uns immer wieder in seinen Bann. Und so erzählen wir gerne die Geschichte vom Zement als Bindemittel, diesem Jahrtausendwerkstoff, ohne den unsere moderne Gesellschaft nicht vorstellbar wäre. Wir erzählen gerne die Geschichte vom Baustoff Zement, der auch Menschen verbindet und Brücken baut in der gesamten Welt, selbst zwischen unterschiedlichen Kulturen. Und wir erzählen gerne unsere eigene Geschichte, und wie wir uns als VDZ oft neu aufgestellt haben. Die Geschichte von den drei Säulen unserer Arbeit: Der Vertretung der Industrie, der Arbeit als Forschungsinstitut und unserer Tätigkeit als Dienstleister rund um Zement und Beton.

Als VDZ versuchen wir, die Werte, die eine reife Gesellschaft heute auszeichnen, anzusprechen und diese zu leben. So sind wir stolz auf uns und gleichzeitig ehren wir unsere Vorfahren. Wir sind diesen dankbar für das, was sie vor uns geschaffen haben, denn ohne diese Vergangenheit hätten wir kein Fundament für unser heutiges Tun. Wir haben klare Regeln, die uns Leitplanken setzen und auch Sicherheit geben. Wir sind unternehmerisch erfolgreich und wir kümmern uns um die großen Themen der Welt. Diese Werte wollen wir glaubhaft leben, sie sind Teil unserer Geschichte, die wir erzählen, sie ist ein essentieller Teil unserer Identität und gleichzeitig Ansporn, wenn wir nach vorne schauen.

 

 

Unser neues Gebäude

Ein Teil unserer langfristigen Zukunftsperspektive ist unser neues Gebäude an der Toulouser Allee in Düsseldorf. Der Neubau ist Ausdruck der Entwicklung, die der VDZ in den Jahrzehnten seiner Neugründung genommen hat. Mit dem neuen, modernen Gebäude, mit seiner Fachkompetenz und seinen Wurzeln in der Zementindustrie ist der VDZ für die Herausforderungen, die vor der Zementindustrie liegen, perfekt aufgestellt.

Mit Kompetenz und Freude an der Arbeit

Letztlich entscheidend sind aber die Menschen, die für den VDZ arbeiten: Ein starkes Führungsteam, das vertrauensvoll und freundschaftlich zusammenarbeitet und die Mitarbeitenden, die in Berlin und Düsseldorf sowie in den Regionalbüros des InformationsZentrum Beton mit Kompetenz und Freude an der Arbeit sind. Mit unserem starken Wir-Gefühl machen wir den VDZ aus und werden in der Tradition des VDZ diesen weiter entwickeln und die Zementindustrie auf ihrem Weg in die Zukunft begleiten.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Dr. Martin Schneider
Hauptgeschäftsführer

(0211) 45 78-0
vdz@vdz-online.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen