Es wird geladen

Schwerpunkte und Leistungsumfang

Seit mehr als 30 Jahren begleiten wir unsere Kunden sehr erfolgreich in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren. Wir unterstützen Sie bei allen umweltrechtlichen Fragen aus einer Hand und bieten Ihnen eine umfassende Bandbreite an Umweltgutachten an:

  • Bewertung der Verbrennungsbedingungen, z. B. beim Einsatz alternativer Roh- und Brennstoffe
  • Emissionsprognosen für sämtliche Abgasbestandteile (Staub, Spurenelemente, Luftschadstoffe)
  • Ausgasungsuntersuchungen zur Abschätzung rohmaterialbedingter Emissionen
  • Modellierung des Kreislaufverhaltens von Quecksilber
  • Modellierung des Kreislaufverhaltens von Ammoniak
  • Umweltanalytische Untersuchungen für Flüssigproben und Feststoffe
  • Schornsteinhöhenberechnung nach TA Luft
  • Prognose diffuser Staubemissionen bei Lagerung, Umschlag und Transport (nach VDI 3790, Blatt 3)
  • Ausbreitungsrechnung nach TA Luft
  • Berechnung von Stickstoff- und Säureeinträgen
  • Ausbreitungsrechnung für Gerüche
  • Prognose und Bewertung der Spurenelementeinbindung in das Produkt
  • Bewertung der Auswirkungen von Bauprodukten auf Wasser und Boden
  • Beratung zu technischen und prozessspezifischen Emissionsminderungsmaßnahmen nach dem Stand der Technik
  • Beratung und Begleitung bei Behördengesprächen
  • Fortbildungen und Schulungen für Immissionsschutzbeauftragten und fachlich Interessierte

Gerne begleiten wir Sie bei allen Schritten der Antragstellung, auch für umfangreiche und komplexe Umweltverträglichkeitsuntersuchungen. Sie profitieren stets von ausgeprägten Synergieeffekten, die nicht nur aus unserer Forschungstätigkeit, sondern auch aus der Zusammenarbeit mit unserer akkreditierten Messstelle und vielen weiteren Partnern entstehen. Dadurch ist unsere Expertise bei den umweltrechtlichen Fragestellungen und Entwicklungen stets auf dem aktuellsten Stand.

Unsere Methoden

  • Individuell auf Ihren Standort und Ihre spezifische Fragestellung ausgerichtete Beratung
  • ganzheitliche Unterstützung und Problemlösung aus einer Hand
  • Einsatz speziell entwickelter, zuverlässiger Prognosemodelle
  • Interdiszplinär abgesicherte Expertise über Fachgrenzen hinweg

Ihre Vorteile

  • Ganzheitliche Betreuung durch ein sehr erfahrenes, fachkundiges und interdisziplinär tätiges Spezialistenteam
  • Umfassende, in der Praxis bewährte Kenntnisse zu allen umweltrechtlichen Fragestellungen
  • State of the Art-Expertise durch umfangreiche wissenschaftliche Forschung und Zusammenarbeit mit akkreditierter Messstelle
  • Effiziente Problemlösungen dank erheblicher Synergieeffekte
  • Zuverlässige Unterstützung bei der Einhaltung behördlicher Fristen
  • Umfassende Dienstleistungen bedarfsgerecht aus einer Hand
  • Auf Wunsch auch begleitende Emissions-/Immissionmessungen sowie analytische Untersuchungen

Weitere Dienstleistungen, die für Sie interessant sein könnten.

Umweltberatung

Wir beraten und unterstützen Sie ganzheitlich in allen umweltrelevanten Belangen rund um die Herstellung und Verarbeitung von Zement, Kalk, Beton und anderen Bauprodukten. Dank unserer langjährigen, in Forschung und Praxis erworbenen Expertise bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand an, von der Auswahl über die Beurteilung bis hin zur Optimierung Ihrer einzelnen Prozessschritte und Produkte.

Zur Leistung

Umweltmessungen

Wir führen qualifizierte und verlässliche Umweltmessungen durch. Als offiziell anerkannte, unabhängige Messstelle sind wir nach §§29b BImSchG, 13. BImSchV, 17.BImSchV sowie TA Luft amtlich bekanntgegeben. Zudem ist unsere Umweltmessstelle nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Unsere Emissionsmessungen decken den nach 17. BImSchV, 13. BImSchV und TA-Luft geforderten Umfang zu messender Abgasparameter ab. Darüber hinaus können unsere Spezialisten eine große Bandbreite von Sonderparametern bestimmen. Wir beraten Sie ganzheitlich und übertragen die behördlich geforderten Umweltmessungen in ein valides, effizientes Emissionsmessprogramm.

Zur Leistung

Umweltanalytik

Wir führen zuverlässig Emissionsmessungen durch und lassen die daraus gewonnenen Proben in unseren leistungsstarken, akkreditierten Laboren und Partnerlaboren auf alle relevanten Parameter hin untersuchen. Auch bei Betriebsversuchen zur Optimierung von Anlagen oder Emissionsminderungseinrichtungen beraten wir Sie ganzheitlich.

Zur Leistung

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung

Immer mehr Neubauten werden hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit über Zertifizierungssysteme wie DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen), LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) oder BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) bewertet. Wir erarbeiten Ökobilanzen für Zement und zementgebundene Baustoffe als Basis für Umweltproduktdeklarationen (environmental product declaration – EPD).

Zur Leistung

Technische Reviews und Benchmarking

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Technische Reviews und Energie-Reviews an, um Ihre jetzige und künftige Zementproduktion so effizient wie möglich zu gestalten. Unsere erfahrenen, weltweit tätigen Experten führen ganzheitliche, wissenschaftlich fundierte Analysen und Benchmarking zu Teilbereichen Ihrer Produktion oder zu Ihrem gesamten Herstellungsprozess durch (z. B. Ausrüstung, Rohstoffe, Energiebedarf, Brennstoffe, Zement-Portfolio, Emissionen, Umweltschutzgesetze etc.). So entwickeln wir für Sie unabhängig kundenspezifische Lösungen zur Optimierung Ihrer Anlagen.

Zur Leistung

Weiterbildungen in diesem Bereich

23.11.2021

Weiterbildungen

Seminar Grundlagen der Rohmaterialgewinnung

Das Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick über die Gewinnung, Analyse und Bewertung von Rohmaterialien zur Produktion von Portlandzementklinker. Neben der Entstehung und den Eigenschaften der für die Zementindustrie wichtigsten mineralischen Rohstoffe werden die für ihre Gewinnung relevanten betriebstechnischen Aspekte sowie die Themen Emissionen und Immissionen behandelt. Am Abend des ersten Seminartages findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Mehr erfahren

09.11.2021

Weiterbildungen

Fortbildung für Immissionsschutzbeaufragte (Fortbildungslehrgang nach 5. BImSchV, § 9)

Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Werksleiter, Betriebsleiter und fachlich Interessierte erhalten aktuelle Informationen aus dem Bereich des allgemeinen und anlagenbezogenen Umwelt- und Immissionsschutzes. Das Seminar ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte nach 5. BImSchV anerkannt.

Mehr erfahren

26.10.2021

Weiterbildungen

Seminar Moderne Ofen- und Brenntechnik

Der mehrtägige Kurs führt von der Aufbereitung des Materials bis zum Zwischenprodukt Klinker und vermittelt ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Anlagen und der chemisch-mineralogischen Prozesse.

Mehr erfahren

09.06.2021

Weiterbildungen

Seminar Installation von Feuerfestmaterialien

Für gute Laufzeiten der Feuerfestmaterialien in der Drehofenanlage ist eine fehlerfrei ausgeführte Zustellung eine wichtige Voraussetzung. Auch wenn die Montage in den meisten Betrieben von externen Firmen durchgeführt wird, sollte eine Überwachung durch geschulte Mitarbeiter erfolgen. Dieses Seminar soll den Teilnehmern helfen, die Feuerfestinstallation besser bewerten zu können und dadurch Defizite frühzeitig zu erkennen. Am Abend des ersten Seminartages findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Mehr erfahren

08.06.2021

Weiterbildungen

Seminar Verschleiß von Feuerfestmaterialien

Die feuerfeste Zustellung einer Zementanlage unterliegt einem Verschleiß, der je nach Prozessbedingungen typisch bis abnormal in Erscheinung treten kann. Ein voreilender Verschleiß der Feuerfestauskleidung führt in der Regel in einen unerwarteten Produktionsausfall, der mit hohen Kosten verbunden ist. Um die Gründe für den aufgetretenen Verschleiß besser beurteilen zu können, gibt der Kurs einen Überblick von Verschleißarten in der Zementanlage sowie deren Interpretation. Zusätzlich werden Details aufgezeigt, wie sich das Verschleißverhalten der feuerfesten Zustellung in der Zementanalage durch den Einsatz anderer Brennstoffe verändert.

Mehr erfahren

01.06.2021

Weiterbildungen

Seminar Dauerhaftigkeit von Beton

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über Konzepte zur Sicherung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken. Aufbauend auf den Schädigungsmechanismen werden die betontechnologischen und planerischen Elemente bis hin zur Ausführung erläutert. Anhand konkreter Beispiele wird der Einfluss des Zements auf dauerhaftigkeitsrelevante Parameter herausgestellt. Performancekonzepte und Grundlagen der Lebensdauerbemessung runden das Bild ab. Es wird die Möglichkeit geboten, aktuelle Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis gemeinsam zu diskutieren.

Mehr erfahren

04.05.2021

Weiterbildungen

Seminar Zerkleinerungs- und Mahltechnik

Die Teilnehmer erwerben in diesem Seminar Kenntnisse in der aktuellen Zerkleinerungs- und Mahltechnik im Zementwerk. Hierzu gehören unter anderem erweitertes Wissen über die Messtechnik, Einflüsse der Granulometrie auf die Zementeigenschaften, die Vorteile moderner, energieeffzienter Mahlsysteme sowie die damit verbundenen Herausforderungen. Ferner wird den Teilnehmern Wissen über die Optimierung von Mahlanlagen anhand praktischer Beispiele vermittelt. Es wird gezeigt, welche Einflüsse die Mahlanlagen auf die Eigenschaften der Zemente sowie auf den Energieverbrauch haben.

Mehr erfahren

08.12.2020

Weiterbildungen

Praxisseminar Mahlbetrieb und Produkteigenschaften

Die Betriebsweise der Zementmahlung kann neben den Zementeigenschaften auch das Ergebnis von Dauerhaftigkeitsprüfungen an Betonen erheblich beeinflussen. Ziel des Seminars ist es, Zusammenhänge zwischen Mahltechnik, Granulometrie von Hauptbestandteilen und dauerhaftigkeitsrelevanten Betoneigenschaften zu erläutern.

Mehr erfahren

11.11.2020

Weiterbildungen

Praxisseminar repräsentative Analysenergebnisse – Probenahme, Aufbereitung, Analyse

Im Rahmen des CO₂-Monitorings sowie für die eigene Qualitätsüberwachung werden hohe Anforderungen an die Charakterisierung von Ausgangsstoffen und Produkten gestellt. Aus der Analyse geringer Mengen einer Probe soll häufig eine Aussage zu der Zusammensetzung oder den Eigenschaften von größeren Massenströmen abgeleitet werden. Voraussetzung hierfür ist jedoch nicht nur eine gute Analytik, sondern insbesondere eine repräsentative Probenahme und Probenaufbereitung. Das angebotene Seminar soll die Grundlagen der repräsentativen Probenahme und Aufbereitung von Roh- und Brennstoffen der Zementindustrie praxisnah vermitteln sowie relevante Analyseverfahren vorstellen.

Mehr erfahren

11.11.2020

Weiterbildungen

Seminar Integrierte Managementsysteme - Durchführung von integrierten Audits

Dem industriellen Trend Rechnung tragend, wird in diesem Seminar/Workshop dargestellt, wie sich aufbauend auf den Forderungen der DIN EN ISO 9001 weitere Managementsysteme aufgrund vorhandener Synergien und Synergiepotentiale integrieren lassen. Besondere Beachtung finden hierbei Umwelt-, Energie- und Arbeits- & Gesundheitsschutzmanagementsysteme. Des Weiteren liegt ein Schwerpunkt auf der Planung und Durchführung integrierter Audits auf Basis der oben erwähnten Managementsystemnormen. Am Abend des ersten Seminartages laden wir zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung ein.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Dr. Stefan Schäfer
Umwelt- und Betriebstechnik

(0211) 45 78-252
ubt@vdz-online.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen