Es wird geladen

Schwerpunkte und Leistungsumfang

Wir haben über Jahrzehnte hinweg bereits eine Vielzahl an Technischen Reviews und Energie-Reviews im In- und Ausland erfolgreich durchgeführt und dabei die Herstellungsprozesse zahlreicher Werke kundenspezifisch analysiert und optimiert. Bei unseren ganzheitlichen Untersuchungen haben wir wissenschaftlich fundierte eigene Bewertungsmethoden entwickelt und immer weiter verfeinert. Je nach Zielsetzung des Reviews bieten wir Ihnen Technische Reviews und Energie-Reviews heute in drei verschiedenen Typen an (Basic, Advanced und Detailed). Die Review-Ergebnisse fassen wir in einem Bericht in deutscher, englischer oder russischer Sprache für Sie zusammen. Die dort enthaltenen Leistungskennzahlen vereinbaren wir mit Ihnen im Vorfeld individuell. Wir gewährleisten, dass das Projektmanagement, die Review-Durchführung und die Auswertung höchsten Ansprüchen an Sachkenntnis, Genauigkeit und Vertraulichkeit genügen.

Technische Reviews: Unsere Technischen Reviews dienen dazu, Optimierungspotentiale im Zementherstellungsprozess (vom Steinbruch bis zum Versand) kundenspezifisch zu identifizieren und ökonomisch zu bewerten. Sie profitieren dabei besonders von unserer langjährigen internationalen Erfahrung im Bereich der thermischen und mechanischen Verfahrenstechnik sowie der Umwelttechnik. Unsere Technischen Reviews für Drehofenanlagen und Mühlen liefern Ihnen eine unabhängige und belastbare Einschätzung zum Zustand Ihrer Anlage. Neben dem gesamten Produktionsprozess beziehen wir dabei auch die Produktqualität in die Bewertung ein. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Ermittlung innovativer Lösungen zur Emissionsminderung (Stickstoffoxide, Schwefeldioxid, Kohlendioxid usw.).

Energie-Reviews: Bei Energie-Reviews führen wir fundierte Energieeffizienz-Analysen nach Ihren spezifischen Anforderungen durch. Dabei untersuchen wir einen Teilbereich der Produktionsanlagen oder die gesamte Produktionslinie. So können wir Einsparmöglichkeiten einzelner Produktionsprozesse identifizieren und Potentiale für die Steigerung der Energieeffizienz in der gesamten Produktionslinie überprüfen. Auch maßgeschneiderte individuelle Begutachtungen durch unsere Experten vor Ort sind möglich. Dabei vergleichen und bewerten wir die gesammelten oder gemessenen Energiedaten mit unserer umfangreichen Datenbasis und den BVT (Beste verfügbare Technik)-Kenndaten (Benchmarking). So erhalten Sie eine unabhängige, transparente Analyse der elektrischen und thermischen Energieeffizienz Ihrer Anlagen im Vergleich mit anderen Anlagen.

Unsere Methoden

Profitieren Sie von unserem praxiserprobten und in wissenschaftlicher Forschung gesicherten Wissen über die Zementherstellung, von qualifiziertem Fachpersonal mit umfassenden Kenntnissen neuester Methoden und Messtechniken, von unseren akkreditierten Laboratorien sowie von unseren langjährigen Erfahrungen in internationalen Dienstleistungsprojekten.

Je nach Zielsetzung bieten wir Ihnen Technische Reviews oder Energie-Review immer in drei verschiedene Review-Typen (Basic, Advanced und Detailed) an:

  • Basic Review: Begutachtung basierend auf verfügbaren Anlageninformationen
    Basic Reviews stützen sich auf Daten, die im Zementwerk verfügbar sind und dem VDZ mit Hilfe eines ausgefüllten Fragebogens bereitgestellt werden.
     
  • Advanced Review: Begutachtung basierend auf verfügbaren Anlageninformationen und Vor-Ort-Inspektion (ohne Messungen vor Ort)
    Advanced Reviews bieten einen genaueren Überblick über den Zustand der technischen Anlagen eines Zementwerks: Vor-Ort-Inspektionen decken etwaige unwirtschaftliche Abläufe und technische Mängel auf. Ergebnis des Reviews ist ein Bericht, der Verbesserungsmaßnahmen sowie Möglichkeiten zur Senkung der Produktionskosten identifiziert und/oder weitere Schritte vorschlägt.
     
  • Detailed Review: Komplexe Messungen vor Ort und Ergebnisanalyse (Massen- und Luftströme, Emissionen, Korngrößenverteilung etc.)
    Detailed Reviews sind zu empfehlen, wenn die Qualität der Daten nach einem Advanced Review nicht ausreicht, um Verbesserungsempfehlungen mit hohem CAPEX (z. B. Modernisierung einer Anlage) wirtschaftlich zu rechtfertigen. Detailed Reviews führen wir daher im Hinblick auf Ziele und Umfang der Messungen immer kundenspezifisch durch.

Ihre Vorteile

Leistungen im Bereich Technische Reviews:

  • Ganzheitliche Bewertung Ihrer Anlage/Anlagenteile unter Berücksichtigung von Qualität, Produktionsleistung, Emissionen, Kosten und Arbeitssicherheitsaspekten
  • Transparente und unabhängige Analyse und Bewertung
  • Vergleich Ihrer Anlage mit vorhandenen Daten des VDZ und BAT-Werten (Best available technique)
  • Durchführung von Bottleneck-Analysen und Optimierungsmessungen
  • Identifizierung und Quantifizierung des Optimierungspotenzials Identifizierung von Verbesserungsmaßnahmen in Ihrer Anlage
  • Ermittlung innovativer Lösungen zur Emissionsminderung (Stickstoffoxide, Schwefeldioxid, Staub, Klimagase usw.)
     

Leistungen im Bereich Energie-Reviews:

  • Transparente und anbieterunabhängige Analyse der elektrischen und thermischen Energieeffizienz Ihrer Anlage
  • Vergleich Ihrer Anlage mit vorhandenen Daten des VDZ und BAT-Werten (Best available technique)
  • Bestimmung und Analyse des Energiebedarfs Ihrer Produktionsprozesse
  • Durchführung von Optimierungsmessungen
  • Bewertung des Energiemanagementsystems Ihres Werkes
  • Identifizierung und Quantifizierung von Einsparpotentialen in Ihrer Anlage
  • Begutachtung Ihrer Produktionsprozesse unter Berücksichtigung von CO₂-Minderungsmaßnahmen

Weitere Dienstleistungen, die für Sie interessant sein könnten.

Thermische Verfahrenstechnik

Im Bereich der thermischen Verfahrenstechnik bieten wir Ihnen ein umfassendes Dienstleistungsportfolio aus einer Hand an. Wir beraten Sie ganzheitlich in Sachen Prozessoptimierung, Produktqualität, Energieeffizienz und Einsatz alternativer Brenn- und Rohstoffe. Darüber hinaus führen wir für Sie auch Messungen in Hochtemperaturprozessen oder eine verfahrenstechnische Prozessmodellierung durch.

Zur Leistung

Mechanische Verfahrenstechnik

Im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik bieten wir Ihnen von der Charakterisierung pulverförmiger Feststoffe über die Durchführung von komplexen Mahl- und Klassierversuchen bis hin zur Optimierung von industriellen Anlagen ein umfangreiches Leistungsspektrum an. Darüber hinaus beraten wir Sie mithilfe interdisziplinär arbeitenden Expertenteams sowohl bei technischen Problemen mit bereits existierenden Anlagen als auch bei der Planung von Neuanlagen.

Zur Leistung

Digitale Prozessunterstützung

Digitale Prozessunterstützung behandelt die prozessnahen Themenfelder aus dem Bereich der Digitalisierung und Industrie 4.0 sowie die damit eng verbundenen Themen der Simulationstechnik. Zu den Kernarbeitsgebieten zählen die Schaffung einheitlicher Datenstrukturen, der Einsatz und insbesondere die Robustheit von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) sowie die Entwicklung und Anwendung verschiedenster Simulationsmethoden zur Prozessoptimierung und Schulung.

Zur Leistung

Instandhaltung und Vermessung

Präventive Instandhaltung sichert den kontinuierlichen Produktionsbetrieb. Sie erfordert regelmäßige, sorgfältige Inspektionen und Vermessungen von Drehrohröfen und Kugelmühlen – den Herzstücken der Werke. Aus unserem umfassenden Portfolio an Instandhaltungsleistungen bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand an. Wir übernehmen insbesondere die Inspektion und Vermessung von Drehrohröfen, Drehtrocknern, Drehkühlern und Kugelmühlen oder die Begutachtung der Mechanik rotierender Anlagen.

Zur Leistung

Umweltberatung

Wir beraten und unterstützen Sie ganzheitlich in allen umweltrelevanten Belangen rund um die Herstellung und Verarbeitung von Zement, Kalk, Beton und anderen Bauprodukten. Dank unserer langjährigen, in Forschung und Praxis erworbenen Expertise bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand an, von der Auswahl über die Beurteilung bis hin zur Optimierung Ihrer einzelnen Prozessschritte und Produkte.

Zur Leistung

Weiterbildungen in diesem Bereich

11.11.2025

Weiterbildungen

Seminar Moderne Ofen- und Brenntechnik 2025

Den Teilnehmenden werden grundlegende und vertiefte Kenntnisse der Klinkerherstellung und der damit verbundenen Prozessschritte nahegebracht. Der zweitägige Kurs führt von der Aufbereitung des Materials bis zum Zwischenprodukt Klinker und vermittelt ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Anlagen und der chemisch-mineralogischen Prozesse. Neben dem verfahrenstechnischen Aufbau und der Funktionsweise moderner Ofenanlagen werden auch die komplexen stofflichen und energetischen Wechselwirkungsprozesse in Drehofenanlagen vermittelt, insbesondere die chemisch-mineralogischen Stoffumwandlungsvorgänge beim Klinkerbrennprozess. Das Seminar ist theoretisch und praxisnah ausgerichtet. Angrenzende Themen wie Feuerfesteinsatz und Emissionsminderung sowie Instandhaltungs- und Arbeitsschutzfragen runden das Programm ab.

Mehr erfahren

09.04.2025

Weiterbildungen

Anwendung der Digitalisierung

Im Online-Seminar „Anwendung der Digitalisierung“ steht die industrielle Praxis im Vordergrund. Externe Referierende stellen Lösungen aus der Praxis vor und geben Einblicke in Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung.

Mehr erfahren

02.04.2025

Weiterbildungen

Digitalisierung in der Zementindustrie 1-2

Wie in der gesamten Prozessindustrie gibt es auch im Zementsektor Bestrebungen zur Digitalisierung in allen Bereichen. Das Seminar gliedert sich in zwei Module, die am 02. April 2025 und am 03. April 2025 stattfinden werden. Die Module sind separat voneinander oder im Paket buchbar.

Mehr erfahren

27.11.2024

Weiterbildungen

Fortbildung Umwelt-, Immissions- und Klimaschutz

Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Werksleiter/innen, Betriebsleiter/innen und fachlich Interessierte erhalten aktuelle Informationen zum allgemeinen und anlagenbezogenen Umwelt-, Immissions- und Klimaschutz. Das Seminar ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte nach 5. BImSchV anerkannt.

Mehr erfahren

26.11.2024

Weiterbildungen

Arbeitssicherheit für Meister/innen und operative Führungskräfte (MOF-VDZ)

Im Arbeitsalltag werden häufig Lösungen für bestimmte Probleme im Bereich Arbeitsschutz gesucht. Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden in diesem Seminar aktuelle, praxisnahe Themen in kompakter Form vorgestellt und durch einen Erfahrungsaustausch vertieft. Die Begehung eines Zementstandorts bietet zudem die Möglichkeit, Arbeitsabläufe praxisnah zu erfahren.

Mehr erfahren

29.10.2024

Weiterbildungen

Arbeitssicherheit für (neue) Führungskräfte

Führungskräfte sind ein Schüsselelement für erfolgreiche Sicherheitsarbeit in der Industrie. Sie stellen sicher, dass Maßnahmen des Arbeitsschutzes konsequent umgesetzt und verbessert werden. Ihr Handeln und ihr Vorbild prägt die Arbeitsweise von ganzen Schichten. Es ist daher unerlässlich, dass Führungskräfte für das Thema „Arbeitssicherheit“ das geeignete Rüstzeug erhalten. Dies betrifft vor allem junge Führungskräfte. Aber auch erfahrene Verantwortliche profitieren von neuen Impulsen und der regelmäßigen Auffrischung ihres Wissens.

Mehr erfahren

09.10.2024

Weiterbildungen

Seminar Führung zwischen Effizienz und Personalzufriedenheit

Führungskräfte müssen immer die Balance zwischen effizienter Produkterstellung und der Zufriedenheit von Mitarbeitenden herstellen können. Daraus resultieren die Kernfragen: Wie kann ich mit meiner Organisationseinheit noch effizienter werden? Was macht meine Mitarbeitenden eigentlich zufrieden? Wie empfinde ich die Situation gerade und mit welchen Mitteln kann ich dies steuern?

Mehr erfahren

24.09.2024

Weiterbildungen

Arbeitssicherheit für Meister/innen und operative Führungskräfte (MOF-VDZ)

Im Arbeitsalltag werden häufig Lösungen für bestimmte Probleme im Bereich Arbeitsschutz gesucht. Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden in diesem Seminar aktuelle, praxisnahe Themen in kompakter Form vorgestellt und durch einen Erfahrungsaustausch vertieft. Die Begehung eines Zementstandorts bietet zudem die Möglichkeit, Arbeitsabläufe praxisnah zu erfahren.

Mehr erfahren

16.09.2024

Weiterbildungen

Seminar Grundlagen der Zementproduktion und -verwendung

Das Seminar gibt einen Überblick über den gesamten Lebensweg von Zement und Beton. Dies umfasst die Gewinnung/Aufbereitung der Zementrohstoffe, die Herstellung des Zements einschließlich umweltrelevanter Fragestellungen, die Chemie der hydraulischen Erhärtung, die Qualitätssicherung des Zements, den Einsatz des Zements im Beton einschließlich der Wirkungsweisen von Betonzusatzmitteln, die Leistungsfähigkeit und Umweltverträglichkeit von Beton bis zu aktuellen Entwicklungen in der Betontechnik (z.B. Faserbetone).

Mehr erfahren

25.06.2024

Weiterbildungen

Praxisseminar Waagen und Dosiertechnik

Bei der Herstellung von Baustoffen spielen das Wiegen und Dosieren von Stoffen verschiedenster Art eine große Rolle. Im Rahmen des Seminars wird den Teilnehmenden ein praxisnaher Überblick über die Herausforderungen und Lösungsansätze bei der möglichst exakten Bestimmung von Massen und deren Dosierung geboten. Das Seminar beinhaltet einen Werksrundgang inklusive einer Waagenprüfung. Die Waagenprüfung und deren Auswertung werden durch Fachleute eines Waagenherstellers durchgeführt. Darüber hinaus wird im Seminar vermittelt, wie die Unsicherheit von Prozesswaagen im praktischen Gebrauch nachgewiesen werden kann, was z.B. wichtig für die CO₂-Emissionsberichterstattung ist.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Albrecht Schall
Umwelt und Betriebstechnik

(0211) 45 78-309
ubt@vdz-online.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen