Es wird geladen

Schwerpunkte und Leistungsumfang

Unsere international erfahrenen Instandhaltungsexperten entwickeln ganzheitliche Lösungen für eine Vielzahl von Problemen, die im laufenden Betrieb von Drehrohröfen und Kugelmühlen auftreten und den Fortgang der Produktion gefährden:

  • Probleme mit der Ausmauerung
  • Probleme mit der Laufringbefestigung, Taumelschlag, Unrundheit
  • Ungleichmäßiges Tragbild zwischen Laufring und Laufrollen
  • Risse/Materialbrüche an Laufringen, Laufrollen, Zahnkranz, Ofen-/Mühlenmantel, Mühlenstirnwand
  • Probleme am Anlagenantrieb
  • Hohe Stromaufnahme am Antrieb
  • „Schlagen“ des Antriebs (Zahnkranz/Ritzel)
  • Unnatürliche Vibrationen an der Anlage
  • Ungleichmäßige Abnutzung von Laufrollen/Laufring
  • Kein „Schwimmen“ der Anlage auf den Laufrollen, Anlagenlängsführung
  • „Heißläufer“ an den Laufrollen
  • Laufring hebt von einer Laufrolle ab
  • Deformationen am Anlagenmantel oder „Bananeneffekt“
  • Hohe Mantelexzentrizität am Ofenein-/-auslauf
  • Probleme mit der Hydrostatik an Gleitschuhmühlen

Wir bieten für jede Anlage ein umfangreiches Spektrum an Instandhaltungsdienstleistungen an, aus denen wir nach Ihrem Bedarf einzelne Bausteine zusammenstellen. Alternativ leisten wir auch einen komplett maßgeschneiderten Service. Zudem übernehmen wir routinemäßige Anlagenüberprüfungen, die alle zwei Jahre sowie bei Großreparaturen anfallen.

Unsere Methoden

Bei der Vermessung von Drehrohröfen, Drehtrocknern und Drehkühlern stehen folgende Teilleistungen und Prüfbereiche im Mittelpunkt:

  • Vertikale und horizontale Rotationsachse von Drehrohröfen, ab 3 Stationen
  • Geometrie der Laufringstationen
  • Ovalität (Shell-Test)
  • Deformationsprofil des Ofenmantels
  • Thermoprofil des Ofenmantels/Infrarot-Profil (Foto/Video-Dokumentation)
  • Taumelschlag und Unrundheit von Laufringen
  • „Relativspiel“ von Laufringen
  • Unrundheit von Laufrollen
  • Achsdurchbiegung von Laufrollen, Ofenmantelkrümmung („Bananeneffekt“)
  • Taumelschlag und Unrundheit von Zahnkränzen
  • Temperaturprofil von Zahnkranz und Ritzel
  • Kopfspielmessung zwischen Zahnkranz und Ritzel
  • Neigung der Grundrahmen der Laufringstationen
  • Neigung der Grundrahmen, Station zu Station
  • Kaltspielmessung an losen Laufringen
  • Vibrations- und Thermomessungen, z. B. am Ofenantrieb (Motor/Getriebe)
  • Wandstärkenmessung am Ofenmantel (bis 350 °C)
  • Wandstärkenmessung an anderen Bauteilen bis 200 mm
  • Härtemessung v. Bauteilen nach HB, HRB, HRC,HSD, HV
  • Rauheitsmessungen nach Ra, Rz, Rq, und Rt , z. B. an Lagerwellen

Die gewonnenen Daten aus Vermessung und Inspektion können ein sofortiges Handeln erforderlich machen, um Schäden abzuwenden. Hier können Sie sich auf den zuverlässigen, individuellen Service unserer erfahrenen Spezialisten verlassen.
 

Zur Mechanik rotierender Anlagen bieten wir folgende Instandhaltungsleistungen an:

  • Visuelle Inspektion der Anlage
  • Begutachtung/Bewertung der Anlagenmechanik
  • Detaillierte Analyse und Bericht der Vermessungsdaten, inkl. Bewertung und Empfehlungen für einen weiterhin stabilen Anlagenbetrieb
  • Justierung der Rotationsachse
  • Kontrolle und Justierung von „Laufrollenschränkung“, Anlagenbalance sowie der Tragbilder von Zahnkranz und Ritzel
  • Mechanische Bearbeitung der Tragflanken von Zahnkranz und Ritzel
  • Inspektion der Zahnkranz/Ritzel-Schmierung auf Funktion, Schmierstoffmenge und Sprühbild
  • Zerstörungsfreie Rissprüfungen
  • Farbeindringprüfung Rot/Weiß (PT)
  • Magnetpulver-Prüfung (MT)
  • Begleitende Montageüberwachung
  • Begleitende Inbetriebnahme von Neuanlagen oder bei Wiederinbetriebnahme nach Reparaturen
  • Fertigungsabnahme von Bauteilen wie Laufrollen, Laufring, Ofenschuss, Zahnkranz/Ritzel gemäß Hersteller- bzw. Kundenspezifikation
  • Ausarbeiten von anlagenspezifischen Servicechecklisten
  • Schulungen, Training
  • In-­situ Bearbeitung zu einer zylindrischen Bauform:
    • von Laufringen und Laufrollen
    • seitliche Bearbeitung von Laufringen, Anpassung der Winkel zur Druckrolle bei Ofenlängsführungsanlagen
    • Bearbeitung von Druckrollen

Bei der Vermessung von Kugelmühlen übernehmen wir für Sie:

  • Geometrie der Lagerstationen
  • Thermoprofil des Mühlenmantels/Infrarot-Profil
  • Taumelschlag und Unrundheit von Laufringen
  • Unrundheit von Laufrollen
  • Unrundheit von Lagerzapfen
  • Unrundheit von Halslagern
  • Taumelschlag und Unrundheit von Mühlenflanschen
  • Taumelschlag und Unrundheit von Zahnkränzen
  • Temperaturprofil von Zahnkranz und Ritzel
  • Kopfspielmessung zwischen Zahnkranz und Ritzel
  • Neigung der Grundrahmen der Lagerstationen
  • Neigung der Grundrahmen, Station zu Station
  • Vibrations- und Thermomessungen, z. B. am Mühlenantrieb (Motor/Getriebe)
  • Wandstärkenmessung am Mühlenmantel/Stirnwand
  • Wandstärkenmessung an anderen Bauteilen bis 200 mm
  • Härtemessung von Bauteilen (HB, HRB, HRC, HSD, HV)
  • Rauheitsmessungen nach Ra, Rz, Rq, und Rt , z. B. an Lagerwellen

Auch bei Mühlen können nach der Analyse von Messergebnissen Sofortmaßnahmen nötig werden. Hier stehen Ihnen unsere sachkundigen Experten ebenfalls mit erprobtem Know-how und individuellem Service zur Seite:

  • Visuelle Inspektion der Anlage
  • Begutachtung/Bewertung der Anlagenmechanik
  • Detaillierte Analyse und Bericht der Vermessungsdaten
  • Bewertung und Empfehlungen für einen weiterhin stabilen Anlagenbetrieb
  • Kontrolle und Justierung der Tragbilder von Zahnkranz und Ritzel
  • Inspektion der Zahnkranz/Ritzel-Schmierung auf Funktion, Schmierstoffmenge und Sprühbild
  • Mechanische Bearbeitung der Tragflanken von Zahnkranz und Ritzel
  • Glätten von Halslagern
  • Zerstörungsfreie Rissprüfungen
  • Farbeindringprüfung Rot/Weiß (PT)
  • Magnetpulver-Prüfung (MT)
  • Begleitende Montageüberwachung bei Reparatur oder Neubau/Supervision
  • Begleitende Inbetriebnahme von Neuanlagen oder bei Wiederinbetriebnahme nach Reparaturen
  • Fertigungsabnahme von Bauteilen wie Laufrollen, Laufring, Mühlenschuss, Stirnwand, Zahnkranz/Ritzel gemäß Hersteller bzw. Kundenspezifikation
  • Ausarbeiten von anlagenspezifischen Servicechecklisten
  • Instandhaltung/Serviceverträge
  • Schulungen, Training

Ihre Vorteile

  • bewährte, unabhängige Expertise, die technisch-wissenschaftlich dem Stand der Technik entspricht
  • Unsere Spezialisten stehen auch für komplexe Instandhaltungsarbeiten jederzeit zur Verfügung.
  • Wir bieten für jede Anlage ein spezifisches Dienstleistungsportfolio an, aus dem wir einzelne Bausteine nach Ihrem Bedarf zusammenstellen. Zudem bieten wir einen komplett maßgeschneiderten Service an.

Leistungsangebot Instandhaltung

Hier können Sie unser Leistungsangebot als PDF-Datei abrufen

Download

Weitere Dienstleistungen, die für Sie interessant sein könnten.

Thermische Verfahrenstechnik

Im Bereich der thermischen Verfahrenstechnik bieten wir Ihnen ein umfassendes Dienstleistungsportfolio aus einer Hand an. Wir beraten Sie ganzheitlich in Sachen Prozessoptimierung, Produktqualität, Energieeffizienz und Einsatz alternativer Brenn- und Rohstoffe. Darüber hinaus führen wir für Sie auch Messungen in Hochtemperaturprozessen oder eine verfahrenstechnische Prozessmodellierung durch.

Zur Leistung

Mechanische Verfahrenstechnik

Im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik bieten wir Ihnen von der Charakterisierung pulverförmiger Feststoffe über die Durchführung von komplexen Mahl- und Klassierversuchen bis hin zur Optimierung von industriellen Anlagen ein umfangreiches Leistungsspektrum an. Darüber hinaus beraten wir Sie mithilfe interdisziplinär arbeitenden Expertenteams sowohl bei technischen Problemen mit bereits existierenden Anlagen als auch bei der Planung von Neuanlagen.

Zur Leistung

Technische Reviews und Benchmarking

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Technische Reviews und Energie-Reviews an, um Ihre Zementproduktion so effizient wie möglich zu gestalten. Unsere erfahrenen, weltweit tätigen Experten führen ganzheitliche, wissenschaftlich fundierte Analysen und Benchmarking zu Teilbereichen Ihrer Produktion oder zum gesamten Herstellungsprozess durch (z. B. Ausrüstung, Rohstoffe, Energiebedarf, Brennstoffe, Zement-Portfolio, Emissionen, Umweltschutzgesetze etc.). So entwickeln wir für Sie unabhängig kundenspezifische Lösungen zur Optimierung Ihrer Anlagen. (Bild: HCAG/ Steffen Fuchs)

Zur Leistung

Digitale Prozessunterstützung

Digitale Prozessunterstützung behandelt die prozessnahen Themenfelder aus dem Bereich der Digitalisierung und Industrie 4.0 sowie die damit eng verbundenen Themen der Simulationstechnik. Zu den Kernarbeitsgebieten zählen die Schaffung einheitlicher Datenstrukturen, der Einsatz und insbesondere die Robustheit von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) sowie die Entwicklung und Anwendung verschiedenster Simulationsmethoden zur Prozessoptimierung und Schulung.

Zur Leistung

Umweltberatung

Wir beraten und unterstützen Sie ganzheitlich in allen umweltrelevanten Belangen rund um die Herstellung und Verarbeitung von Zement, Kalk, Beton und anderen Bauprodukten. Dank unserer langjährigen, in Forschung und Praxis erworbenen Expertise bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand an, von der Auswahl über die Beurteilung bis hin zur Optimierung Ihrer einzelnen Prozessschritte und Produkte.

Zur Leistung

Weiterbildungen in diesem Bereich

07.11.2023

Weiterbildungen

Seminar Moderne Ofen- und Brenntechnik

Der mehrtägige Kurs führt von der Aufbereitung des Materials bis zum Zwischenprodukt Klinker und vermittelt ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Anlagen und der chemisch-mineralogischen Prozesse.

Mehr erfahren

27.10.2022

Weiterbildungen

Seminar Führung zwischen Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit

Führungskräfte müssen immer die Balance zwischen effizienter Produkterstellung und Mitarbeiterzufriedenheit herstellen können. Daraus resultieren die Kernfragen: Wie kann ich mit meiner Organisationseinheit noch effizienter werden? Was macht meine Mitarbeiter eigentlich zufrieden? Wie empfinde ich die Situation gerade und mit welchen Mitteln kann ich dies steuern?

Mehr erfahren

27.09.2022

Weiterbildungen

Seminar Anwendung der Digitalisierung

Im Online-Seminar „Anwendung der Digitalisierung“ steht die industrielle Praxis im Vordergrund. Externe Referenten stellen Lösungen aus der Praxis vor und geben Einblicke in die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung.

Mehr erfahren

05.09.2022

Weiterbildungen

Kurs Grundlagen der Zementproduktion und -verwendung

Der Kurs gibt einen Überblick über den gesamten Lebensweg von Zement und Beton.

Mehr erfahren

01.09.2022

Weiterbildungen

Lehrgang VDZ-Fachexperte Verfahrenstechnik

Gemeinsam mit der Hochschule Düsseldorf bietet der VDZ den Lehrgang Fachexperte Verfahrenstechnik für junge Ingenieure, Naturwissenschaftler sowie für Industriemeister Kalk/Zement und erfahrenes technisches Personal an. Den Teilnehmenden wird ein vertieftes Fachwissen über die moderne Zementherstellung und Anlagentechnologie, qualitative und umweltrelevante Aspekte, Personalführung sowie rechtliche Rahmenbedingungen der Zementherstellung vermittelt. Abschließend sollen die Teilnehmenden in einem Workshop das Erlernte anwenden.

Mehr erfahren

22.06.2022

Weiterbildungen

Seminar Projekte erfolgreich leiten

Projektmanagerinnen und Projektmanager sind verantwortlich für den reibungslosen Ablauf und die punktgenaue Zielerreichung von anspruchsvollen Projekten. Um Projektarbeit effektiv zu gestalten, sind Organisations- und Führungskompetenzen gefragt. Dieses Seminar vermittelt das notwendige Rüstzeug, um Projekte von der richtigen Vorbereitung über die Steuerung bis zum Abschluss erfolgreich durchzuführen.

Mehr erfahren

08.06.2022

Weiterbildungen

Seminar Neues für Industriemeister und Produktionssteuerer

Die Teilnehmenden erwerben im Kurs vertiefte Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen in der Verfahrenstechnik der umweltverträglichen Zementherstellung. Auch werden aktuelle Themen der Arbeitssicherheit und Umweltschutztechnik behandelt. Die Teilnehmenden erhalten zudem die Möglichkeit, sich neue Kenntnisse hinsichtlich Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation anzueignen, um so ihre Aufgaben als Führungskraft im Unternehmen wahrzunehmen.

Mehr erfahren

31.05.2022

Weiterbildungen

Seminare Digitalisierung in der Zementindustrie 1 + 2

Wie in der gesamten Prozessindustrie gibt es auch in der Zementindustrie Bestrebungen zur Digitalisierung in allen Bereichen. Das Seminar gliedert sich in zwei Teilbereiche, die separat voneinander buchbar sind. Im ersten Modul (31. Mai 2022) werden die Grundlagen und gängigen Grundbegriffe der Digitalisierung besprochen. Dieses Modul ist ein Online-Seminar und richtet sich an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse in der Digitalisierung. Im zweiten Modul (21. Juni 2022) gehen die Referenten in einem Präsenzworkshop anhand von Praxisbeispielen auf die Themen Datenanalyse, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen ein. Die Teilnehmenden erhalten Hintergrundwissen zu Anwendungen und Methoden, aber auch Ansatzpunkte zur eigenständigen Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.

Mehr erfahren

18.05.2022

Weiterbildungen

Praxisseminar Waagen und Dosiertechnik

Bei der Herstellung von Baustoffen spielen das Wiegen und Dosieren von Stoffen verschiedenster Art eine große Rolle. Im Rahmen des Seminars wird den Teilnehmenden ein praxisnaher Überblick über die Herausforderungen und Lösungsansätze bei der möglichst exakten Bestimmung von Massen und deren Dosierung geboten. Darüber hinaus wird im Seminar vermittelt, wie die Unsicherheit von Prozesswaagen im praktischen Gebrauch nachgewiesen werden kann, was z. B. wichtig für die CO₂-Emissionsberichterstattung ist.

Mehr erfahren

09.05.2022

Weiterbildungen

Industriemeisterlehrgang Kalk/Zement

Seit 1958 führt der VDZ in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf Industriemeister-Lehrgänge mit großem Erfolg durch. Bisher wurden nahezu 1.000 Industriemeister erfolgreich ausgebildet.

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Frank Henning
Umwelt und Betriebstechnik

+49-211-45 78-369
frank.henning@vdz-online.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen