Agenda

Uhrzeit
Programmpunkt
ReferentIn
09.00 - 09.30Ankunft und Kaffee (Foyer)
09.30 - 09.40BegrüßungVDZ:
Martin Schneider
09.40 - 09.50Kurze Einführung IN4climate.NRW IN4CLIMATE.NRW:
Samir Khayat
09.50 - 11.20CO2-Quellen und -Senken
09.50 - 10.05CO2-Abscheidung bei der
Zementherstellung
VDZ:
Johannes Ruppert
10.05 - 10.20 CO2-Quellen Stahlerzeugung:
Technologien zur CO2-Minderung
BFI:
Michael Hensmann
10.20 - 10.40Kaffeepause (Foyer)
10.40 - 10.55Regionale und internationale Perspektiven
für CO2-Management in NRW
DECHEMA:
Florian Ausfelder
10.55 - 11.20 Diskussion im Plenum mit Mindmapping
11.20 - 12.30CO2-Storage und Transport
11.20 - 11.40CO2-Speicherung in Deutschland –
Erfahrungen vom Pilotstandort Ketzin
GFZ Potsdam: Cornelia
Schmidt-Hattenberger
11.40 - 12.00 Anforderungen an den Transport von
CO2 aus technischer Sicht
AIR LIQUIDE:
Gilles Le Van,
Frank Balzer
12.00 - 12.30 Diskussion im Plenum mit Mindmapping
12.30 - 13.30 Mittagsbuffet (Foyer)
13.30 - 14.40Planerische und rechtliche Rahmenbedingungen
13.30 - 13.50 Besonderheiten bei der Planung von
CO2-Leitungen – ISO 27913
Dr. Hilgenstock Consulting:
Achim Hilgenstock
13.50 - 14.10 Rahmenbedingungen und Maßnahmen
zur Realisierung einer CO2-Infrastruktur
BELLONA Europa:
Jan-Justus Andreas
14.10 - 14.40 Diskussion im Plenum mit Mindmapping
14.40 - 15.00Kaffeepause (Foyer)
15.00 - 16.10Gesellschaftliches Bewusstsein und Voraussetzungen
15.00 - 15.15 CCS-Akzeptanzforschung –
Learnings aus dem Kraftwerksbereich
SCI4CLIMATE.NRW:
Wuppertal Institut:
Katja Witte
15.15 - 15.30 CCS – Tabu oder notwendiges Übel?
Die CCS Debatte aus NGO-Sicht
WWF:
Erika Bellmann
15.30 - 15.45Erfolgsfaktoren für den Dialog. Wie sollte
ein Dialog zu CCUS und einer CO2-
Infrastruktur in NRW gestaltet werden?
GERMANWATCH:
Jan Burck
15.45 - 16.10 Diskussion im Plenum mit Mindmapping
16.10 - 16.40 Zusammenfassung
16.10 - 16.30Zusammenfassung und Umfrage zum Meinungsbild
16.30 - 16.40 Ausblick und Verabschiedung

Änderungen vorbehalten

Kontakt

Dr. Johannes Ruppert

Tel.: (0211) 45 78-254

Fax: (0211) 45 78-400