Datenschutzerklärung

Datenschutzbestimmungen

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen der VDZ e.V., die VDZ gGmbH und die Forschungsinstitut der Zementindustrie GmbH während Ihres Besuchs auf den Internetseiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

Sofern Sie durch einen Link auf eine externe Internetseite weitergeleitet werden, die nicht zum Verein Deutscher Zementwerke e.V., der VDZ gGmbH oder der Forschungsinstitut der Zementindustrie GmbH gehört und nicht von uns betrieben wird, können Sie dies an der geänderten Adresszeile in Ihrem Browser erkennen. Für diese Seiten gilt diese Datenschutzerklärung nicht.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Internetseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Bei der Nutzung einiger Funktionen, wie bei einer Anmeldung zu einem geschützten Bereich oder wenn Sie uns um Kontaktaufnahme bitten, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte persönliche Daten durch Eingabe in diese Webseiten zu übermitteln. Wir erheben als Pflichtfelder grundsätzlich nur die Angaben, die wir zur Ausführung der jeweiligen Aufgabe oder Anfrage benötigen. Bei der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular sind dies beispielsweise Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Übrige Angaben können von Ihnen freiwillig gemacht werden. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns auch die als Pflichtangaben gekennzeichneten Informationen nicht zu geben. In diesem Fall sind wir jedoch ggf. nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Informationen, Dienstleistungen oder Produkte zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten überlassen haben, z.B. um mit uns in Kontakt zu treten, werden wir Ihre Daten mit der höchstmöglichen Sorgfalt behandeln. Die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten wird vom VDZ nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes, des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Gesetze zum Schutze Ihrer Privatheit und informationellen Selbstbestimmung streng gewahrt. Hierzu gehört auch, dass der VDZ Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben wird

Newsletter

Sofern Sie einen unserer E-Mail-Newsletter empfangen möchten, benötigen wir hierfür von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen. Weitere Angaben zu Ihrer Person können freiwillig gemacht werden. Vor Versand des Newsletters müssen Sie uns im Rahmen des sogenannten Double Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass wir für Sie den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Hierzu erhalten Sie von uns eine Bestätigungs- und Autorisierungs- E-Mail, mit der wie Sie bitten, den in der E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und uns damit zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Die Abmeldung ist jederzeit über diesen Link möglich, den Sie ebenfalls in den von uns verschickten Newsletter-E-Mails finden.

Persönliche Dienste: Cookies

Im Zusammenhang mit der Erbringung von persönlichen Diensten setzt der VDZ Cookies ein. Diese Cookies dienen dazu unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Ihren Webbrowser können Sie so einstellen, dass das Abspeichern von Cookies nicht erlaubt wird. Nähere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Browser-Dokumentation oder in der Online-Hilfe Ihres Browsers. Obwohl wir versuchen das zu vermeiden, kann es sein, dass Sie einige Websites oder Teile davon nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.

Website-Tracking

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe auf einer Webseite. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unserem Server in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert, sodass Ihr Besuch auf unserer Webseite ebenfalls anonymisiert wird und nicht zurückverfolgt werden kann. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen.

Wenn Sie der statistischen Erfassung und Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite nicht zustimmen, entfernen Sie bitte im folgenden Absatz den entsprechenden Haken.



Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie die Funktion "Alle Cookies löschen" in Ihrem Browser ausführen, auch den Piwik-Deaktivierungs-Cookie entfernen und Ihre Besucher wieder statistisch erfasst werden. In diesem Fall müssen Sie das Deaktivierungs-Cookie erneut in Ihrem Browser ablegen.

Kontakt

Zentrale

Tel.: (0211) 45 78-1

Fax: (0211) 45 78-296