Es wird geladen
filterfilterEinträge schließen
filterfilterEinträge filtern

Forschungsprojekte zum Thema Zementherstellung


Abgeschlossen

ECo – Methanisierung zur Verwertung von abgetrenntem CO₂ und Speicherung erneuerbarer Energie

Das EU-geförderte ECo-Projekt (Efficient Co-Electrolyser for Efficient Renewable Energy Storage) behandelte die Entwicklung von hocheffizienten Systemen, sogenannte SOEC (Solid Oxide Electrolysis Cells), zur simultanen Elektrolyse von Dampf und CO₂, um Methan zu erzeugen.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Entwicklung eines Verfahrens zur Verwertung von MVA-Schlacke als Rohstoffkomponente bei der Zementherstellung

Im Rahmen dieses Vorhabens sollte ein wirtschaftliches Verfahren entwickelt werden, mit dem aus der Feinfraktion der MV-Schlacke Schwermetalle abgetrennt werden können.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Untersuchung der separaten Feinstmahlung zur Zementherstellung zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Zementeigenschaften

Durch das Forschungsvorhaben sollten die Grundlagen für einen Einsatz von Mühlen zur gezielten Feinstmahlung von Zementfraktionen und zementartigen Produkten geschaffen werden.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Steigerung des Ersatzbrennstoffeinsatzes in der Hauptfeuerung von Zementdrehrohröfen

Im Projekt sollten auf Basis von Anlagenerfahrungen, vorliegenden und neuen Anlagenmessungen sowie CFD-Simulationen, die Sensitivitäten und Abhängigkeiten der verschiedenen Einflussgrößen in einer anlagenunabhängigen allgemeingültigen Form erarbeitet werden.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

CEMCAP - CO₂-Abscheidung in der Zementproduktion

Unter Berücksichtigung der experimentellen Ergebnisse und einer techno-ökonomischen Analyse hat CEMCAP eine Entscheidungsgrundlage für CO₂-Capture-Technologien in der Zementindustrie entwickelt. Dies soll die europäischen Zementhersteller in die Lage versetzen, werksspezifische CCS-Wirtschaftlichkeitsanalysen zu erstellen und sich an eine Welt mit begrenzten Kohlenstoffemissionen anzupassen. Aus europäischer Perspektive zielt CEMCAP darauf ab, das Portfolio an kosten- und ressourceneffizienten Optionen für CCS und damit die Möglichkeiten zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erweitern.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Senkung der Quecksilberfrachten in Zementdrehofenanlagen durch den Einsatz von Sorbentien

Das Hauptziel dieses Forschungsvorhabens bestand darin, zu untersuchen inwieweit die Quecksilberfrachten von Zementdrehofenanlagen durch eine sorbensunterstützte Staubausschleusung im Direktbetrieb effektiv gemindert werden können.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Nachhaltige Bildung von Arbeitskräften der Zementindustrie in Russland (BIRUZEM)

Die VDZ Technology gGmbH hat beginnend in 2013 zusammen mit weiteren Dienstleistern und Universitäten, eine Plattform für russischsprachige Weiterbildungsangebote im Bereich der Zementherstellung und -anwendung aufgebaut.

Mehr erfahren

Abgeschlossen

Prozessstabilisierung bei hohem Sekundärbrennstoffeinsatz durch Sauerstoffeindüsung bei Drehofenanlagen der Zementindustrie

Hauptziel des Forschungsvorhabens war es, die Auswirkungen der Sauerstoffanreicherung auf das Produkt Klinker, den Ofenbetrieb und den Alternativbrennstoffeinsatz sowie auf die Abgaszusammensetzung zu evaluieren.

Mehr erfahren

Verfeinern Sie hier Ihre Suche.

Bereiche

  • Alle
  • Publikationen
    • Berichte
    • Studien
    • Merkblätter
    • Deklarationen
    • Dissertationen
    • Fachartikel
    • Statistiken
    • Nachschlagewerke
    • Branchenpublikationen
  • Forschungsprojekte
  • Weiterbildungen
    • Seminar
    • Online-Kurs
    • Simulator-Training
    • Lehrgang
  • Veranstaltungen
    • Tagung
    • Kongress
    • Workshop
    • Kolloquium

Themen

  • Alle
  • Zementindustrie
  • Zementherstellung
  • Betontechnologie
  • Chemie und Mineralogie
  • Qualitätssicherung
  • Umweltschutz
  • Wissenstransfer

Sprachen

  • Alle
  • Deutsch

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen