Es wird geladen

Auch in diesem Jahr war die Fachtagung Zementchemie wieder ein wichtiges Forum und Bindeglied zwischen der Gemeinschaftsforschung und den Anforderungen aus der täglichen Praxis. Im Mittelpunkt der Tagung standen wichtige Themen aus der Praxis und des Arbeitsausschusses Zementchemie, z. B. zur weiteren Reduktion von CO2-Emissionen und den zugehörigen Rahmenbedingungen, zu Verbesserungen im Herstellprozess und in der Analyse, zur Statistik bei der Zementüberwachung sowie zu stofflichen Potentialen für klinkereffizienter Zemente. Nach der Veranstaltung bestand zudem die Möglichkeit, die VDZ-Labore zu besichtigen.

 

Nächster Termin

Die nächste VDZ-Fachtagung Zementchemie wird am 18. März 2021 stattfinden und mit einem Vorabendtreffen am 17. März 2021 beginnen.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?

Dr. Jörg Rickert
Zementchemie

(0211) 45 78-283
zch@vdz-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

09.01.2020

Publikationen

100 years of International Cement Chemistry: Discussion of the fundamental principles and performance of binders for sustainable concretes

Cement International 18 (2020) 2, S.10

Publikation anfragen

09.01.2020

Publikationen

Die Untersuchung der Hochofenschlacke und des Zementes

Publikation anfragen

09.01.2020

Publikationen

Background radiation from concrete: Exposure to radiation from cement-bonded construction materials is not dangerous

Publikation anfragen

01.01.2020

Forschungsprojekte

Leistungsfähigkeit ternärer Zemente mit Portlandzementklinker, Hüttensand und calciniertem Ton als Hauptbestandteil

Ziel des Forschungsvorhabens ist die eingehende Untersuchung der Leistungsfähigkeit, der Dauerhaftigkeit und des Hydratationsverhaltens von ternären Zementen mit Hüttensand und calcinier- tem Ton als Hauptbestandteil (KSQ-Zemente).

Mehr erfahren

01.11.2019

Forschungsprojekte

Auswirkungen von Vorhydratation auf die Leistungsfähigkeit von Zementen unter Berücksichtigung verschiedener Klinker- eigenschaften

Das Forschungsvorhaben verfolgt zwei Ziele. Zum ersten soll untersucht werden, ob bestimmte zementchemische Eigenschaften einen Klinker robuster gegenüber einer Vorhydratation machen. Zum zweiten soll untersucht werden, mit welchen Maßnahmen möglichen negativen Auswirkungen entgegengewirkt werden kann, insbesondere durch Anpassung der Sulfatträgerzusammensetzung.

Mehr erfahren

01.02.2019

Forschungsprojekte

Optimierung der röntgenographischen Analyse von Stäuben aus der Klinkerproduktion als Grundlage zu ihrer Verwertung und zur Prozesskontrolle

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die Vorgehensweise für robuste und präzise Staubanalysen in Werkslaboren zu definieren, um damit eine optimale Verwertung der Produktionsstäube zu ermöglichen bzw. die Prozesskontrolle zu unterstützen.

Mehr erfahren

09.01.2019

Publikationen

Suitability of natural calcined clays as supplementary cementitious material

Cement and Concrete Composites 95 (2019), S.92-97

Publikation anfragen

09.01.2019

Publikationen

Process evaluation - simple with XRD: Microscopic methods can in some cases be replaced by XRD

Cement International 17 (2019) 1, S.17

Publikation anfragen

09.01.2019

Publikationen

Influences of common temperatures on interactions between superplasticizers and cements containing limestone or granulated blastfurnace slag

Zement i ego primenenie (2019) 1

Publikation anfragen

09.01.2019

Publikationen

Dolomite-rich carbonate rocks as cement main constituent

Cement International 17 (2019) 3, S.54-61

Publikation anfragen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen