Es wird geladen

 
Mit Förderinitiativen wie „HighTechMatBau – Neue Werkstoffe für urbane Infrastrukturen“ des BMBF sollen wesentliche Ziele im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung erreicht werden. Es gilt, mit neuen Werkstoffen unsere Städte auch in und für die Zukunft lebenswert zu gestalten und Innovationen zur Stärkung der deutschen Wirtschaft zu unterstützen. Der VDZ beteiligt sich als Partner bei mehreren „HighTechMatBau“-Projekten und bietet mit dem Begleitvorhaben „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ eine bewährte Plattform zum konstruktiven Austausch von Wissenschaft, Politik und Industrie.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Dr. Sebastian Palm
Betontechnologie

(0211) 45 78-351
themenkolloquium@vdz-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

05.10.2021

Weiterbildungen

Online-Seminar Betontechnik – have a deeper look

Das in sechs Unterrichtseinheiten zu je 1,5 Stunden gegliederte Onlineseminar gibt einen fundierten Überblick der Nachweiskonzepte zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit von Beton in verschiedenen Anwendungsbereichen und zum Thema Umweltproduktdeklarationen (EPD). Die Referentinnen und Referenten verfügen über exzellentes Hintergrundwissen und geben Tipps insbesondere zu Fragen, die in keinem Lehrbuch nachgelesen werden können. Ergänzt wird das Angebot durch die Möglichkeit, Einblicke in die betontechnologischen Onlinekurse der VDZ-Lernplattform zu erhalten.

Mehr erfahren

15.06.2021

Publikationen

Wie gelingt die Dekarbonisierung des Betonbaus in der Praxis?

Konstruktiv: Nachrichten für die im Bauwesen tätigen Ingenieure. 2021, (02), S.34-40

Publikation lesen

01.04.2021

Publikationen

Forschungsbericht: Prüfung und Bewertung des wirksamen Alkaligehalts von Zementen

Publikation lesen

18.03.2021

Publikationen

Bestimmung der Zusammensetzung von erhärtetem Beton

Schriftenreihe der Zementindustrie, 84/2021, 139 S.

Publikation anfragen

03.03.2021

Publikationen

Weiterbildungsangebot 2021/22

Das VDZ-Weiterbildungsangebot 2021/22 informiert Mitarbeitende der Steine und Erden-Industrie und verwandter Branchen in kompakter Form über alle deutschsprachigen Seminare und Kurse des VDZ bis 2022. Das ganzheitliche Angebot erstreckt sich von technischen Grundlagen über spezielles Fachwissen bis hin zu Soft-Skills und Kursen für Führungskräfte. Der VDZ bietet bewährte Präsenzseminare und zahlreiche Onlineseminare an. Termine und Buchung auch unter: https://vdz.info/0t03t

Publikation lesen

01.02.2021

Forschungsprojekte

R-ZiEMENT: Ziegelhaltige Recyclingbaustoffe als Rohstoff für ressourceneffiziente Zemente in dauerhaften Betonen

Thema des Forschungsprojekts ist die Verwertung ziegelhaltiger Materialien aus dem Recycling von mineralischen Bauabfällen. Es wird untersucht, ob und wie sich ressourceneffiziente Zemente mit aufbereiteten ziegelhaltigen Bauabfällen und verringertem Klinkeranteil herstellen und so prozessbedingte CO₂-Emissionen senken lassen.

Mehr erfahren

01.10.2020

Forschungsprojekte

LeptoCalc – Verwendung von Betonbrechsanden als Zementhauptbestandteil

Die Verwendung von Feinanteilen aus Betonrecyclinganlagen als Zementbestandteil ist derzeit nur unzureichend untersucht und bedarf weiterer Forschung. Grundvoraussetzung für die Verwertung der Feinanteile wird sein, die Materialeigenschaften möglichst schnell und umfassend charakterisieren zu können und für einen konstanten Stoffstrom zu sorgen. Ein wesentlicher Bestandteil des Forschungsvorhabens ist daher die Entwicklung einer schnellen Testmethode, mit der die Eigenschaften dieser Feinanteile unter anderem durch Messungen der Restreaktivität abgeschätzt werden können.

Mehr erfahren

01.10.2020

Forschungsprojekte

Einfluss einer schädigenden Alkali-Kieselsäure-Reaktion auf den Frost- und Frost-Tausalz-Widerstand von Beton

Im Forschungsprojekt sollen der Einfluss einer schädigenden AKR auf den Frost- und Frost-Tausalz-Widerstand von Beton untersucht sowie Kriterien und Grenzwerte definiert werden, ab denen mit einem deutlich abnehmenden Frost- oder Frost-Tausalz-Widerstand zu rechnen ist.

Mehr erfahren

01.10.2020

Forschungsprojekte

Einfluss freisetzbarer Alkalien aus Gesteinskörnungen auf eine schädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion in Beton

Das IGF-Vorhaben 21386 N widmet sich dem Zusammenhang zwischen den freisetzbaren Alkaligehalten aus Gesteinskörnungen und möglichen Auswirkungen im Beton.

Mehr erfahren

28.02.2020

Publikationen

Zement-Merkblatt B18: Risse im Beton

Herausgeber: Informationszentrum Beton

Publikation lesen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen