Es wird geladen
Zoom OutReset sizeZoom InFullscreen

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu dieser Publikation?

(0211) 45 78-210
kommunikation@vdz-online.de

Weitere Ausgaben

Das könnte Sie auch interessieren

09.11.2021

Weiterbildungen

Fortbildung für Immissionsschutzbeaufragte (Fortbildungslehrgang nach 5. BImSchV, § 9)

Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Werksleiter, Betriebsleiter und fachlich Interessierte erhalten aktuelle Informationen aus dem Bereich des allgemeinen und anlagenbezogenen Umwelt- und Immissionsschutzes. Das Seminar ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte nach 5. BImSchV anerkannt.

Mehr erfahren

26.10.2020

Weiterbildungen

Fachseminare Immissionsschutz

Immissionsschutzbeauftragte, zukünftige Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz, Umweltbeauftragte, EHS-Verantwortliche, Betriebsingenieure, Messtechniker und fachlich Interessierte erwerben in insgesamt fünf Fachseminaren die für die Tätigkeit als Immissionsschutzbeauftragter erforderlichen Grundkenntnisse.

Mehr erfahren

05.10.2020

Weiterbildungen

Online-Seminar Emissionsminderung für Leitstandfahrer

Das dreiteilige Online-Seminar Emissionsminderung für Leitstandfahrer können Sie einzeln oder im Gesamtpaket buchen. Das Online-Seminar vermittelt den Teilnehmern den Stand der Technik in Sachen primärer und sekundärer Emissionsminderungsverfahren. Dazu gehören neben den Pfaden der wichtigsten Abgaskomponenten im Zementherstellungsprozess und deren komplexem Zusammenspiel auch rechtliche Rahmenbedingungen sowie aktuelle Trends der technologischen Entwicklung. Zudem wird behandelt, wie auf Erhöhungen von Emissionen reagiert und diesen entgegengewirkt werden kann.

Mehr erfahren

03.08.2020

Publications

Zementindustrie im Überblick 2020/2021

Die Broschüre „Zementindustrie im Überblick“ bietet eine aktuelle Standortbestimmung des VDZ sowie eine Zusammenfassung der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der deutschen Zementindustrie.

Publikation lesen

02.08.2020

Publications

Umweltdaten der deutschen Zementindustrie 2019

Um die Auswirkungen umweltrelevanter Emissionen zu verringern, hat die deutsche Zementindustrie allein in den Jahren 2016 bis 2018 mehr als eine halbe Milliarde Euro in ihren Maschinenpark und damit vor allen Dingen in die Umwelttechnik investiert. So wurden durch den Einsatz der SNCR- und SCR-Technologien die Voraussetzungen geschaffen die seit 2019 geltenden strengeren NOₓ-Grenzwerte von 200mg/m³ einzuhalten.

Publikation lesen

29.05.2020

Publications

Stabil und vielfältig – Dein Karrierestart in der Zementindustrie

Die Zementherstellung hat sich von einer ursprünglichen Handwerksdisziplin zu einer modernen High-Tech-Industrie entwickelt. Mit einem Mix aus mittelständischen und großen Unternehmen gliedert sich die deutsche Zementindustrie in 20 Unternehmen, deren Werke in ganz Deutschland verteilt sind. Mit ihren etwa 8.000 Beschäftigten erwirtschaftet sie einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro pro Jahr.

Publikation lesen

09.01.2020

Publications

The challenges of a CO₂ infrastructure: The path from CO₂ capture to storage and utilization

Cement International 18 (2020) 1, S.10

Publikation anfragen

09.01.2020

Publications

Estado de la Técnica de la Reducción de Emisiones en Europa

o.O. (o.J.), 39 S.

Publikation anfragen

09.01.2020

Publications

German federal Government decides on 2030 climate protection programme: Mix of CO2 pricing in the non-ETS sectors, sector-specific measures, targets and monitoring

Cement International 18 (2020) 1, S.10-12

Publikation anfragen

30.11.2019

Publications

RWI Projektbericht, Monitoring 2018

Verifikation der Vereinbarung zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Wirtschaft zur Steigerung der Energieeffizienz vom 1. August 2012 (Monitoring 2018)

Publikation lesen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen