Seminar Zementherstellung für junge Ingenieure

Der zweiwöchige Kurs in unserer Schulungsstätte nahe Düsseldorf bietet in 72 Unterrichtsstunden einen vertieften Einblick in den Zementherstellungsprozess vom Steinbruch bis zum Versand. Neben der modernen Gewinnungs-, Aufbereitungs- und Brenntechnik steht die energieeffiziente Mahltechnik im Vordergrund. In den Unterrichtseinheiten werden die jeweilige Anlagentechnik, die Grundlagen und Vorgänge der einzelnen Prozessschritte sowie die chemischen und physikalischen Zusammenhänge umfassend erklärt. Es wird auf die aktuellen Verfahren zur Schadstoffminderung wie auch auf tagesaktuelle Themen und Fragen der Teilnehmer eingegangen. Eine Werksbesichtigung rundet den Kurs ab.

In den Kosten sind Unterkunft und Verpflegung bereits enthalten.

Ziele des Seminars

Das Seminar bietet eine Einführung und vermittelt vertiefte Kenntnisse des Zementherstellungsprozesses.

Zielgruppen

  • Junge Ingenieure
  • Berufseinsteiger
  • Schichtmeister
  • Erfahrene Produktionsmitarbeiter

Inhalte

72 Unterrichtsstunden in zwei Wochen:

  • Gewinnungstechnik (4 Unterrichtsstunden)
  • Aufbereitungstechnik (4 Unterrichtsstunden)
  • Brenntechnik (20 Unterrichtsstunden)
  • Mahltechnik (16 Unterrichtsstunden)
  • Stoffkunde (12 Unterrichtsstunden)
  • Umweltschutztechnik (8 Unterrichtsstunden)
  • Werksbesichtigung (8 Unterrichtsstunden)

Methoden

Vortrag, Gruppendiskussion, Erfahrungsaustausch, Tests

Trainer

Als Referenten kommen VDZ-Mitarbeiter sowie externe Fachleute und Praktiker aus der Industrie zum Einsatz.

Abschluss

Abschlusszeugnis

Seminardetails
Seminarzeitraum 04.06.2018 - 15.06.2018
Seminarort Schulungsstätte nahe Düsseldorf (Auf Karte anzeigen)
Teilnehmeranzahl (min./max.) 7 - 20
Status Buchbar
Jetzt anmelden

Kontakt

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Ihre Anreise

Wählen Sie für Ihre Anreise zu unseren Seminaren und Workshops das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis.