Seminar Röntgenbeugungsanalyse

Im Seminar wird ein Überblick über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten der Röntgenbeugungsanalyse (Röntgendiffraktometrie) gegeben. Aufgrund der Entwicklungen in der Computertechnologie sind quantitative Auswertungen mittels Rietveld-Methode für jeden Anwender möglich. Die Teilnehmer erhalten ein erweitertes Grundwissen über die Präparation, die Prinzipien der Analysenmethode und der Auswertetechniken.

Am Abend des ersten Seminartages laden wir Sie zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung in die Düsseldorfer Altstadt ein.

Zielgruppen

  • Laborleiter
  • Labormitarbeiter

Inhalte

  • Naturwissenschaftliche und messtechnische Grundlagen (Messprinzip, physikalische Zusammenhänge)
  • Präparationsverfahren, Auswerteverfahren, Korrekturverfahren
  • Quantifizierung der mineralogischen Zusammensetzung von:
    - Klinker und Portlandzementen
    - Kompositzementen
    - Stäuben und Rohstoffen

Im Mittelpunkt des ersten Tages steht die Phasenanalyse von Klinkern und Portlandzementen. Der zweite Tag befasst sich mit Zementen mit mehreren Hauptbestandteilen sowie speziellen Messaufgaben. Auf spezielle Themen oder von den Teilnehmern im Voraus mitgeteilte Fragestellungen kann eingegangen werden.

Methoden

  • Vortrag
  • Lehrgespräch
  • Laborvorführung zum Einfluss der Probenpräparation auf das Messergebnis
  • Software-Demonstrationen

Trainer

  • Als Referenten kommen erfahrene Mineralogen oder Chemiker mit langjähriger Erfahrung in der Röntgenanalytik zum Einsatz

Abschluss

  • VDZ-Teilnahmebescheinigung
Seminardetails
Seminarzeitraum 27.03.2017 - 28.03.2017
Seminarort VDZ Düsseldorf (Auf Karte anzeigen)
Teilnehmeranzahl (min./max.) 7 - 15
Status Buchbar
Jetzt anmelden

Kontakt

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Termine Und Kosten

Seminar Röntgenbeugungsanalyse : 27.03.2017 - 28.03.2017
1.000,- € pro Teilnehmer
Jetzt anmelden