Seminar Grundlagen der Zementproduktion und -verwendung

Das Seminar gibt einen Überblick über den gesamten Lebensweg von Zement und Beton. Dies umfasst die Gewinnung und Aufbereitung der Zementrohstoffe, die Herstellung des Zements einschließlich umweltrelevanter Fragestellungen, die Chemie der hydraulischen Erhärtung, die Qualitätssicherung des Zements, den Einsatz des Zements im Beton einschließlich der Wirkungsweisen von Betonzusatzmitteln, die Leistungsfähigkeit und Umweltverträglichkeit von Beton bis hin zu aktuellen Entwicklungen in der Betontechnik, wie zum Beispiel Faserbetone.

Am Abend des zweiten Seminartages findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer bekommen einen Überblick über die Grundlagen der Zementherstellung und Verwendung des Zements im Beton.

Zielgruppen

  • Neue Mitarbeiter
  • Hochschulabsolventen
  • Betriebsingenieure

Inhalte

  • Gewinnung der Rohmaterialien
  • Rohmaterialaufbereitung – Mahltechnik
  • Brennen des Klinkers
  • Verfahrenstechnik und umweltverträgliche Zementherstellung
  • Mahltechnik und Zementeigenschaften
  • Brenntechnik und Klinkereigenschaften
  • Reaktionen beim Erstarren und Erhärten von Zement
  • Umweltrecht
  • Umweltmesstechnik
  • Qualitätssicherung
  • Betonbautechnik

Methoden

Vortrag, Lehrgespräch, Besichtigung des VDZ

Trainer

Als Referenten kommen Fachleute aus der Verfahrens-, Umwelt- und Betontechnik sowie aus den Bereichen Qualitätssicherung und Zementchemie zum Einsatz.

Abschluss

VDZ-Teilnahmebescheinigung

Seminardetails
Seminarzeitraum 17.09.2018 - 21.09.2018
Seminarort VDZ Düsseldorf (Auf Karte anzeigen)
Teilnehmeranzahl (min./max.) 7 - 20
Status Buchbar
Jetzt anmelden

Kontakt

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Ihre Anreise

Das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis

Wählen Sie für Ihre Anreise das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis.