Seminar Emissionsminderung für Leitstandfahrer

In diesem Kurs wird den Teilnehmern der Stand der Technik in Sachen primärer und sekundärer Emissionsminderungsverfahren näher gebracht. Dazu gehören neben den Pfaden der wichtigsten Abgaskomponenten im Zementherstellungsprozess und deren komplexem Zusammenspiel auch die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie aktuelle Trends der technologischen Entwicklung. Zudem wird behandelt, wie auf Erhöhungen von Emissionen reagiert und diesen entgegengewirkt werden kann.

Am Abend des ersten Seminartages findet eine gemeinsame Abendveranstaltung statt.

Ziele des Seminars

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern der Stand der Technik in Sachen primärer und sekundärer Emissionsminderungsverfahren näher zu bringen.

Zielgruppen

  • Industriemeister
  • Produktionssteuerer
  • Vorarbeiter
  • Andere betriebliche Vorgesetzte und erfahrene Mitarbeiter

Inhalte

  • Emissionsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Entstehung von Emissionen aus Prozess und Einsatzstoffen und Verhalten der Komponenten im Prozess
  • Vermeidung von Emissionen durch verfahrenstechnische Anpassung und Verhaltensweisen
  • Zu den relevanten Emissionen gehören:
    - Staub
    - Stickstoffoxide (NOx)
    - Organischer Kohlenstoff (TOC) und Kohlenmonoxid (CO)
    - Schwefeldioxid (SO2)
    - Quecksilber (Hg)
    - Kohlenstoffdioxid (CO2)

Methoden

Vortrag, Lehrgespräch, Gruppendiskussion, Erfahrungsaustausch

Trainer

Als Referenten kommen sowohl VDZ-Mitarbeiter als auch erfahrene externe Fachleute und Praktiker zum Einsatz.

Abschluss

VDZ-Teilnahmebescheinigung

Seminardetails
Seminarzeitraum 02.04.2019 - 03.04.2019
Seminarort VDZ Düsseldorf (Auf Karte anzeigen)
Teilnehmeranzahl (min./max.) 10 - 20
Status Buchbar
Jetzt anmelden

Kontakt

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Inhouse Seminare

Dieses Seminar kann auch als
Inhouse-Seminar gebucht und Themenschwerpunkte können individuell angepasst werden.

Ihre Anreise

Das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis

Wählen Sie für Ihre Anreise das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis.