Seminar Dauerhaftigkeit von Beton

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über Konzepte zur Sicherung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken. Aufbauend auf den Schädigungsmechanismen werden die betontechnologischen und planerischen Elemente bis hin zur Ausführung erläutert. Anhand konkreter Beispiele wird der Einfluss des Zements auf dauerhaftigkeitsrelevante Parameter herausgestellt. Performance-Konzepte und Grundlagen der Lebensdauerbemessung runden das Bild ab. Es wird die Möglichkeit geboten, aktuelle Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis gemeinsam zu diskutieren.

Zielgruppe

  • Industriemeister Kalk/Zement
  • Erfahrene Mitarbeiter aus den Bereichen
  • Qualitätssicherung und Labor
  • Bauberater und Betontechnologen

Inhalte

  • Grundanforderungen an dauerhafte Betonbauwerke
  • Dauerhaftigkeit von Stahlbeton, Korrosionsschutz der Bewehrung
  • Dauerhaftigkeit des Betons: Frost- und Frost-Tausalz-Angriff,
  • Alkali-Kieselsäure-Reaktion
  • Zementeigenschaften und Dauerhaftigkeit von Beton
  • Performancebasierte Betone und Lebensdauerbemessung

Methoden

Vortrag, Gruppendiskussion

Abschluss

VDZ-Teilnahmebescheinigung

Seminardetails
Seminarzeitraum 03.05.2018 - 03.05.2018
Seminarort VDZ Düsseldorf (Auf Karte anzeigen)
Teilnehmeranzahl (min./max.) 10 - 20
Status Buchbar
Jetzt anmelden

Kontakt

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Inhouse Seminare

Dieses Seminar kann auch als
Inhouse-Seminar gebucht und Themenschwerpunkte können individuell angepasst werden.