Seminare und Workshops

Die Förderung der Aus- und Weiterbildung in der Steine-Erden-Industrie gehört zu den Kernkompetenzen des VDZ. Seit vielen Jahren bietet der VDZ Industriemeister- und Produktions­steuerer-Lehrgänge sowie Seminare und Workshops an. Das hier vorgestellte Weiterbildungsprogramm des VDZ umfasst Lehrgänge sowie Ein- und Mehrtagesseminare.

Themenbereiche

(Z-) Zementproduktion

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Produktion
Z-IML Industriemeister Kalk/Zement





18 Monate
Z-PSL Produktionssteuerer Zement





7 Wochen
Z-GDP Grundlagen der Zementproduktion und -verwendung





5 Tage
Z-IMP Neues für Industriemeister und Produktionssteuerer





2 Tage
Z-INS Moderne Instandhaltungssysteme und Anwendungen





2 Tage
Z-GMT Zerkleinerungs- und Mahltechnik - Grundlagen





2 Tage
Z-FMT Zerkleinerungs- und Mahltechnik - Fortgeschrittene





1 Tag
Z-FOB Moderne Ofen- und Brenntechnik





3 Tage
Z-GZC Grundlagen der Zementchemie





2 Tage
Z-GRG Grundlagen der Rohmaterialgewinnung





2 Tage
Z-RBA Röntgenbeugungsanalyse (RBA)




2 Tage
Z-WAD Praxisseminar Waagen und Dosiertechnik





2 Tage
Z-ZJI Kurs Zementherstellung für junge Ingenieure





2 Wochen
Z-VVF Verschleiß von Feuerfestmaterialien





1 Tag
Z-IVF Installation von Feuerfestmaterialien





2 Tage
B-MUP Praxisseminar Mahlbetrieb und Produkteigenschaften





1 Tag
Z-ZBN Zement und Beton für Nicht-Techniker




1 Tag

(Q-) Qualitätssicherung

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Qualitätssicherung
Q-QSI Güteüberwachung nach DIN EN 196




2 Tage
Q-PAA Praxisseminar repräsentative Analysenergebnisse – Probenahme, Aufbereitung, Analyse




3 Tage
Q-HSM Lichtmikroskopie an Zement und Hüttensand




1 Tag
Q-RFA Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA)




1 Tag
Q-INA Interne Auditoren





1 Tag

(U-) Umweltschutz

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Umweltschutz
U-FIB Fortbildung für Immissionsschutzbeaufragte (Fortbildungslehrgang nach 5. BImSchV, § 9)




1 Tag
U-FSI Fachseminare Immissionsschutz




5 Tage
U-EFL Emissionsminderung für Leitstandfahrer





2 Tage

(B-) Betontechnik

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Betontechnik
B-MUP Praxisseminar Mahlbetrieb und Produkteigenschaften





1 Tag
B-DVB Dauerhaftigkeit von Beton





1 Tag
Z-ZBN Zement und Beton für Nicht-Techniker




1 Tag

(E-) VDZ-Lernplattform

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
VDZ-Lernplattform
E-AUT Autorenkurs VDZ-Lernplattform





2 Tage
E-TUT Tutorenkurs VDZ-Lernplattform





1 Tag
E-WIN Wissensnetzwerk Steine-Erden





1 Tag

(M-) Mitarbeiterführung

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Produktion
M-FMG Führen von Mitarbeitergesprächen





2,5 Tage
M-FKG Führen von Kritikgesprächen





2,5 Tage
M-USM Umgang mit schwierigen Mitarbeitern





2 Tage

Sonstiges

Code Titel
Produktion
Instandhaltung
Labor
Anwendungstechniker
Sonstiges
Dauer
Produktion
Z-ZBN Zement und Beton für Nicht-Techniker




1 Tag
Inhouseseminare nach Kundenwunsch





nach Ver-
einbarung

Aktuelle Seminare und Fachveranstaltungen

Praxisseminar Mahlbetrieb und Produkteigenschaften

Das Seminar vermittelt die Zusammenhänge zwischen Zementeigenschaften und den für die Anwendungstechnik relevanten Parametern. Es richtet sich an Industriemeister Kalk/Zement, an Techniker, Naturwissenschaftler und Ingenieure aus den Bereichen Anlagenbau, Zementmahlung, Labor, Qualitätssicherung, Zementforschung und Produktentwicklung sowie an Bauberater, Anwendungstechniker und Betontechnologen. Details

Seminar Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA)

Laborleiter und Labormitarbeiter erwerben in dem Seminar vertiefte Kenntnisse der RF-Analysen- und Präparationstechnik, um so die eigenen Applikationen der Methode im Werkslabor zu optimieren. Details

Seminar Röntgenbeugungsanalyse

Laborleiter und Labormitarbeiter können in diesem Seminar ihre Kenntnisse der Röntgenbeugungsanalyse (Röntgendiffraktometrie) vertiefen und so die eigenen Applikationen der Methode im Werkslabor verbessern. Details

Seminar Güteüberwachung nach DIN EN 196, Modul 1

In diesem Seminar lernen neue Beschäftigte im Labor (Einführung), Leiter von Werkslaboren, Labormitarbeiter, Bauberater und Beschäftigte mit längerer Berufspraxis (Wiederauffrischung) die sachgerechte Durchführung der normativ festgelegten Prüfungen an Zementen, zementartigen Bindemitteln bzw. Roh- und Ausgangsstoffen kennen. Details

Seminar Güteüberwachung nach DIN EN 196, Modul 2

In diesem Seminar lernen neue Beschäftigte im Labor (Einführung), Leiter von Werkslaboren, Labormitarbeiter, Bauberater und Beschäftigte mit längerer Berufspraxis (Wiederauffrischung) die sachgerechte Durchführung der normativ festgelegten Prüfungen an Zementen, zementartigen Bindemitteln bzw. Roh- und Ausgangsstoffen kennen. Details

Seminar Zerkleinerungs- und Mahltechnik - Grundlagen

Junge Ingenieure, Betriebsmitarbeiter und Neueinsteiger in die Mahltechnik erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die Mechanismen der Zerkleinerung sowie den Aufbau und die Funktionsweise von Mahlanlagen. Details

Seminar Dauerhaftigkeit von Beton

Planer, bauende Verwaltungen, Bauberater und Betontechnologen aus der Bau- und Baustoffindustrie erhalten in dem Seminar einen umfassenden Überblick über Konzepte zur Sicherung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken. Details

Regelungen für die VDZ-Weiterbildungsangebote

Für die VDZ-Weiterbildungsangebote gelten folgende Regelungen:

Ob ein Seminar zu dem genannten Termin stattfindet, entscheidet sich kurzfristig nach der Zahl der vorliegenden Anmeldungen. Die Anmeldung ist verbindlich. Der VDZ verschickt nach Eingang der Anmeldung eine Bestätigung, in der die Zahlungsmodalitäten erläutert werden. Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist bis 2 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei einem späteren Rücktritt kann die Seminargebühr nicht mehr erstattet werden. Fällt ein Teilnehmer für ein Seminar aus, dann kann der Kunde einen Vertreter schicken. Der VDZ behält sich vor, Änderungen in seinem Weiterbildungsprogramm vorzunehmen.

Kontakt

Christiane Schmetz

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Weiterbildungsangebot

VDZ-Weiterbildungsangebot 2018/2019

Seminare des VDZ-Weiterbildungswerks für 2018 und 2019.

Ihre Anreise

Das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis

Wählen Sie für Ihre Anreise zu unseren Seminaren und Workshops das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis.