VDZ gGmbH – Forschung ■ Technologie

In der gemeinnützigen VDZ gGmbH bündeln sich die gemeinsamen Aktivitäten der deutschen Zementhersteller zur Förderung von Wissenschaft und Technik sowie der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Herstellung und Anwendung von hydraulischen Bindemitteln. Die VDZ gGmbH baut auf eine 140-jährige Forschungstradition und sammelt und erarbeitet neue Erkenntnisse zur:

  • Sicherstellung der Leistungsfähigkeit von Zement und Beton
  • Erschließung neuer Anwendungsfelder für zementgebundene Baustoffe
  • Beseitigung von Schwierigkeiten bei Herstellung und Anwendung von Zement und zementgebundenen Baustoffen
  • Verwendung von alternativen Einsatzstoffen zur Herstellung von Zement und Beton
  • Verbesserung des Betriebsverhaltens von Ofen- und Mahlanlagen
  • Verminderung des Energieverbrauchs bei der Zementherstellung
  • Verringerung der Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) und weiterer klima- und umweltrelevanter Stoffe bei der Zementherstellung
  • Ökologische Beurteilung zementgebundener Baustoffe

Darüber hinaus vertreten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des VDZ diese Erkenntnisse gegenüber den Mitgliedsunternehmen des VDZ, Behörden, Hochschulen und der Gesellschaft. Fragen der Normung und Qualitätssicherung spielen dabei eine besondere Rolle. Gleichzeitig arbeiten VDZ-Experten an einer Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und der Förderung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes. Über sein Weiterbildungswerk bietet der VDZ darüber hinaus mit Seminare, Workshops, Online-Angeboten und mehrwöchigen Lehrgängen umfassende Fortbildungsangebote für die Steine-Erden-Industrie an. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben erbringt die VDZ gGmbH entsprechende Dienstleistungen in den Bereichen Umwelt- und Betriebstechnik, Chemie und Mineralogie sowie Beton und Betonausgansstoffe.

Kontakt

Dr. Volker Hoenig

Dr. Volker Hoenig

Tel.: (0211) 45 78-254

Fax: (0211) 45 78-400

Kontakt

Dr. Christoph Müller

Dr. Christoph Müller

Tel.: (0211) 45 78-351

Fax: (0211) 45 78-219

Qualitätsstandards

Das Managementsystem der VDZ gGmbH ist zertifiziert durch die DQS nach ISO 9001.

Zudem ist die VDZ gGmbH durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert nach

DIN EN ISO/IEC 17025 (Bauwesen).

 

Grundsätze der Vertraulichkeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen