Gremien & Ausschüsse

Technisch-wissenschaftlicher Beirat

Der Technisch-wissenschaftliche Beirat ist das Steuerungsgremium der Forschungsaktivitäten des VDZ. Die Ausschüsse des VDZ berichten dem Beirat über ihre derzeitigen Aktivitäten, Forschungsprojekte und künftigen Handlungsfelder. Der Beirat koordiniert die Aufgaben der einzelnen Ausschüsse und stimmt diese mit den aktuellen und künftigen Herausforderungen und Interessen der VDZ-Mitgliedsunternehmen ab.

Ausschuss Betontechnik

Der Ausschuss Betontechnik befasst sich mit aktuellen Fragen der Betonherstellung und -anwendung. Hierbei begleitet er die entsprechenden Forschungsarbeiten des VDZ vor dem Hintergrund einer sachgerechten und qualitätsbewussten Anwendung von Zement und Beton in der Praxis.

Hierzu unterhält der Ausschuss Betontechnik die Arbeitskreise Verkehrsbau und Zement und Zusatzmittel sowie die Arbeitsgruppen Europäische Normung und Sulfatwiderstand.

Ausschuss Energie

Der Ausschuss Energie bearbeitet aktuelle Fragestellungen der deutschen und europäischen Energie- und Klimapolitik. Hierzu zählen beispielsweise der Treibhausgasemissionshandel, der Umgang mit dem Klimawandel und der deutschen Energiewende, die Besteuerung von Strom und Energieträgern sowie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Der Ausschuss bündelt die Interessen aller deutschen Zementhersteller auf diesem Gebiet, um sie an die politisch Verantwortlichen in Deutschland und der Europäischen Union zu kommunizieren.

Ausschuss Umwelt und Verfahrenstechnik

Neben den aktuellen Fragen der thermischen und mechanischen Verfahrenstechnik befasste sich der Ausschuss schwerpunktmäßig mit sicherheitsrelevanten, umwelttechnischen und energetischen Themen. Der Ausschuss betreut und initiiert Projekte innerhalb des umfangreichen Forschungsprogramms des VDZ. 

Zur Erfüllung seiner Aufgaben unterhält der Ausschuss Umwelt und Verfahrenstechnik die Arbeitskreise Arbeitssicherheit, Emissionsminderung, NOx-Minderung, Personalentwicklung und Zerkleinerungstechnik.

Ausschuss Zementchemie

Die Arbeiten des Ausschusses umfassen schwerpunktmäßig aktuelle analytische Fragestellungen, den produktbezogenen Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie laufende Forschungsprojekte aus dem Bereich der Zementchemie, insbesondere zum Einsatz von Zementen mit mehreren Hauptbestandteilen und Zementen mit geringem Klinkeranteil.

Hierzu unterhält der Ausschuss Zementchemie die Arbeitskreise Analytische Chemie und Leistungsfähigkeit von Zementbestandteilen sowie die Arbeitsgruppen Spurenanalyse und Produktbezogener Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Fachausschuss der Überwachungsgemeinschaft

Der Fachausschuss der Überwachungsgemeinschaft des VDZ kontrolliert die objektive und unparteiische Durchführung der von der PÜZ-Stelle durchgeführten Güteüberwachung. Insbesondere prüft er die Voraussetzungen zur Verleihung und zum Entzug von Zertifikaten in den Bereichen Produktzertifizierungen bzw. Zertifizierungen der werkseigenen Produktionskontrolle. In diesem Zusammenhang befasst sich der Ausschuss intensiv mit der aktuellen und zukünftigen Entwicklung gesetzlicher, behördlicher und normativer Regelwerke und deren Einfluss auf die Herstellung und Verwendung von Bauprodukten. 

Kontakt

Dr. Martin Schneider

Dr. Martin Schneider

Tel.: (0211) 45 78-1

Fax: (0211) 45 78-296

Tätigkeitsbericht

VDZ-Tätigkeitsbericht 2012 – 2015

VDZ-Tätigkeitsbericht für die Jahre 2012 bis 2015.