Ausbildung beim VDZ

Ausbildung beim VDZ

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die Zementindustrie von jeher von großer Bedeutung. Von daher bildet auch der VDZ seit vielen Jahren in unterschiedlichen Berufen aus. Mit einer dreieinhalbjährigen Ausbildung zum staatlich anerkannten Chemie- bzw. Physiklaboranten beim VDZ bieten sich jungen Menschen mit Blick auf die zunehmende Bedeutung an Fachkräften sehr gute Berufschancen.

In unserem Forschungsinstitut lernen unsere Auszubildenden alle wichtigen Abläufe innerhalb eines Labors intensiv kennen und wirken bei der Durchführung von Analysen mit. Sie lernen die Abläufe von physikalischen und chemischen Messungen bzw. Prüfungen an Stoffen und Materialien der Zementindustrie. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Vermittlung aller Kenntnisse, die im Rahmen des Ausbildungsberufes gefordert werden. Unsere Auszubildenden erlernen ebenso die Durchführung von Untersuchungen mittels moderner Analysetechniken in unseren chemischen und mechanisch/physikalischen Laboren. Wesentlich sind für uns Teamfähigkeit, persönliches Engagement sowie Sorgfalt und ein Interesse an der Forschung.

Unsere Ausbildungsstellen werden in regelmäßigen Abständen im Bereich „Offene Stellen“ veröffentlicht. Sollten Sie Interesse an einer Ausbildung zum Chemie- oder Physiklaboranten haben, aber noch unsicher sein, kann Ihnen ggfs. ein Schülerpraktikum beim VDZ bei der Wahl des für Sie passenden Berufes helfen. 

Kontakt

Ulrike Neuhäuser

Ulrike Neuhäuser

Tel.: (0211) 45 78-401

Fax: (0211) 45 78-296