Es wird geladen

Was ein Baustoffprüfer macht

Im Forschungsinstitut des VDZ wirst Du als Baustoffprüfer im Labor arbeiten. Zu Deinen Aufgabengebieten gehören chemisch-technologische und einfache physikalische Untersuchungen. Diese werden von Dir, nach festgelegten Vorschriften, an Baustoffen durchgeführt. Dazu entnimmst Du Proben des jeweiligen Ausgangsstoffes oder stellst sogenannte Probekörper für weitere Untersuchungen her. Du überprüfst die Materialeigenschaften und untersuchst, ob ein Baustoff Wasser aufnimmt oder mit Wasser reagiert. Alle Prüf- und Messergebnisse werden von Dir sorgfältig dokumentiert, ausgewertet und berichtet.

Was uns ganz wichtig ist

  • Du hast Interesse an den Baustoffen Zement und Beton
  • Du besitzt handwerkliches Geschick und kannst auch mal mit „anpacken“
  • Du hast gute physikalische und mathematische Kenntnisse und denkst gerne analytisch
  • Du arbeitest sorgfältig, gewissenhaft und eigeninitiativ
  • Du hast mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife

Was uns begeistern würde

  • Du willst praktische Erfahrungen mit den Baustoffen Zement und Beton machen und hältst Zement nicht nur für ein graues Pulver
  • Du hast Interesse an Laboranalysen
  • Du hast die folgenden Begriffe schon einmal gehört: Umweltverträglich und nachhaltig, Untersuchung von Baustoffen, Quallitätsüberwachung, Forschung und Labortechnik

Konnten wir dein Interesse wecken?

Bewerbe dich direkt online!

Lade...

Zusatzinformationen

Hier gelangst Du zur vollen Stellenausschreibung mit Zusatzinformationen.

Zur Stellenausschreibung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.

Hier können Sie unsere Datenschutzinformationen für Bewerber abrufen.

Zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Hast Du Fragen zu der Ausbildung?

Britta Mertens

(0211) 45 78-401
bewerbung@vdz-online.de

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Publikation:

Es wird geladen