Emissionsminderung und Alternativbrennstoffe im Mittelpunkt der VDZ-Fachtagung Zement-Verfahrenstechnik 2020

Mit der VDZ-Fachtagung Zement-Verfahrenstechnik am 12. Februar 2020 im Van der Valk Airporthotel in Düsseldorf setzte der VDZ-Ausschuss Umwelt und Verfahrenstechnik die langjährige Tradition verfahrenstechnischer Vollsitzungen erfolgreich fort. Knapp 120 Experten von Mitgliedsunternehmen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum bekamen ein abwechslungsreiches Tagungsprogramm geboten.

VDZ-Fachtagung Zement-Verfahrenstechnik 2020

Zu Beginn der Tagung wurde die herausragende Bedeutung der VDZ-Ausschüsse und -Arbeitskreise für die gemeinsame technisch-wissenschaftliche Erarbeitung zukunftsweisender Themen der Zementindustrie betont. Die anschließenden Fachvorträge widmeten sich insbesondere den innovativen Technologien der Emissionsminderung und der modernen Anlagentechnik zum Einsatz von Alternativbrennstoffen.

Darüber hinaus wurde auch das umfassend aktualisierte verfahrenstechnische VDZ-Merkblatt „Zerkleinerung“ vorgestellt, welches demnächst erscheinen wird.

Informationen zum Tagungsprogramm
Zu den Vortragspräsentationen im VDZ-Online-Mitgliederbereich [Login erforderlich]

Kontakt

Christiane Schmetz

Christiane Schmetz

Tel.: (0211) 45 78-252

Fax: (0211) 45 78-400