E. Bauwirtschaftliche Rahmendaten (Auswahl)

E7. Bruttoinlandsprodukt (BIP) und Bauinvestitionen in den jeweiligen Preisen

Jahr

Bruttoinlands­produkt (BIP) in Mrd. EuroBIP, Änderung zum Vorjahr (%)Bauinvestitionen (Mrd. Euro)Bauinvesti­tionen, Änderung Vorjahr (%)Anteil Bauinvestitionen vom BIP in %
20092.445,73-4,0227,49-2,39,3
20102.564,40+4,9237,85+4,69,3
20112.693,56+5,0265,26+11,59,8
20122.745,31+1,9274,18+3,410,0
20132.811,35+2,4278,15+1,49,9
20142.927,43+4,1290,20+4,39,9
20153.030,07+3,5291,24+0,49,6
20163.134,10+3,4307,92+5,79,8
20173.244,99+3,5320,73+4,29,9
20183.344,37+3,1344,30+7,310,3

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019

Bild E7. Anteil der Bauinvestitionen am Bruttoinlandsprodukt


E8. Bruttoinlandsprodukt und Bauinvestitionen, preisbereinigter Kettenindex

JahrBruttoinlandsprodukt 
2015 = 100
Bruttoinlandsprodukt
Veränderungsrate zum Vorjahr (%)
Bauinvestitionen 
2015 = 100
Bauinvestitionen 
Veränderungsrate zum Vorjahr (%)
200988,01-5,889,77-3,6
201091,74+4,192,52+3,1
201195,34+3,7100,08+8,2
201295,74+0,5100,64+0,6
201396,15+0,599,43-1,2
201498,29+2,2101,46+2,0
2015100,00+1,7100,00-1,4
2016102,23+2,2103,83+3,8
2017104,75+2,2104,58+0,7
2018106,35+1,4107,19+2,5

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019


E9. Bauinvestitionen nach Bausparten in jeweiligen Preisen

JahrWohnungsbau
(Mrd. Euro)
Nichtwohnbau:
Gesamt (Mrd. Euro)
Nichtwohnbau:
Hochbau (Mrd. Euro)
Nichtwohnbau:
Tiefbau (Mrd. Euro)
Gesamt
(Mrd. Euro)
2009127,05100,4466,3034,14227,49
2010134,26103,6068,6035,00237,86
2011151,91113,3578,9437,41265,26
2012161,44112,7475,6337,11274,18
2013164,72113,4476,0737,36278,16
2014173,51116,6977,4839,20290,20
2015175,37115,8877,2738,61291,25
2016188,31119,6279,0940,53307,93
2017195,20125,5481,8743,67320,74
2018209,86134,4486,8847,56344,30

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019

Bild E9. Bauinvestitionen

 

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019


E10. Bauinvestitionen nach Bausparten, Anteile in %

JahrWohnungsbau 
Anteil in %

 
Nichtwohnbau:
Gesamt
Anteil in %
Nichtwohnbau:
Hochbau
Anteil in %
Nichtwohnbau:
Tiefbau
Anteil in %
Gesamt 
Anteil in %
 
200955,844,229,115,0100,0
201056,443,628,814,7100,0
201157,342,729,814,1100,0
201258,941,127,613,5100,0
201359,240,827,313,4100,0
201459,840,226,713,5100,0
201560,239,826,513,3100,0
201661,238,825,713,2100,0
201760,939,125,513,6100,0
201861,039,025,213,8100,0

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019

Bild E10. Bauinvestitionen nach Bausparten 2018

 

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019


E11. Bauinvestitionen nach Bausparten, preisbereinigter Kettenindex

Jahr

Wohnungsbau
(2015 = 100)

Nichtwohnbau:
Gesamt
(2015 = 100)

Nichtwohnbau: Hochbau (2015 = 100)

Nichtwohnbau:
Tiefbau
(2015 = 100)
Gesamt 
(2015 = 100)

200983,2199,66100,7297,5589,77
201086,75101,23102,1099,4992,52
201195,43107,09108,86103,62100,08
201298,62103,69105,32100,49100,64
201397,83101,85102,9399,7499,43
2014100,71102,61102,43102,96101,46
2015100,00100,00100,00100,00100,00
2016104,97102,11101,29103,75103,83
2017105,59103,06101,14106,91104,58
2018108,74104,86102,50109,57107,19

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019

Bild E11. Bauinvestitionen je Bausparte, preisbereinigter Kettenindex

 

Anmerkungen

Quelle: Statistisches Bundesamt
Stand: September 2019


E12. Betriebe, Beschäftigte und Umsatz der Steine-und-Erden-Industrie1)

Jahr
Betriebe
Beschäftigte
Umsatz
20+ 2)
50+ 3)
20+ 2)
50+ 3)
20+
50+
Anzahl
Anzahl in 1.000
Mio. Euro
20093.611665125,877,924.69414.786
20103.611650126,277,325.34615.510
20113.595651129,079,128.97517.496
20123.573654130,081,129.24318.204
20133.566663130,381,929.34118.232
20143.223612119,073,425.28215.219
20153.237617120,074,625.27615.246
20163.291621120,074,526.04215.503
20173.310621122,175,326.90315.821
20183.331632124,176,827.95116.377

Anmerkungen

1) bis 2013: Gewinnung von Natursteinen, Kies, Sand, Ton und Kaolin (WZ08-08.1); Gewinnung von
Steinen und Erden a.n.g. (WZ08-08.99); Herstellung von feuerfesten keramischen Werkstoffen und
Waren (WZ08-23.2); Herstellung von keramischen Baumaterialien (WZ08-23.3); Herstellung von
Zement, Kalk und gebranntem Gips (WZ08-23.5); Herstellung von Erzeugnissen aus Beton, Zement
und Gips (WZ08-23.6); Be- und Verarbeitung von Naturwerksteinen und Natursteinen a.n.g. (WZ08-
23.7); Herstellung von sonstigen Erzeugnissen aus nichtmetallischen Mineralien a.n.g. (WZ08-23.99).
Ab 2014: ohne WZ08-23.99; zzgl. Herstellung von Glasfasern und Waren daraus (WZ08-23.14)

2) jeweils zum 30.09.

3) Jahresdurchschnitt

4) Werte wegen Änderung des Berichtskreises mit den Vorjahren nicht vergleichbar

Quelle: Statistisches Bundesamt, Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e.V. (bbs)
Stand: September 2019


E21. Investitionslinie Verkehr des Bundes – Ist-Stand und Planung

Jahr
Fernstraßen
Schienenwege
Wasserstraßen
Komb. Verkehr
Gesamt
in Milliarden Euro
2013 (Ist)5,434,370,750,0510,60
2014 (Ist)5,484,760,870,1311,24
2015 (Ist)5,264,600,760,0510,67
2016 (Ist)6,035,310,790,0612,19
2017 (Ist)6,486,061,060,1813,78
2018 (Soll)7,385,630,940,1714,12
2019 (Soll)7,865,560,980,3814,78
2020 (Plan)7,905,400,860,3514,51
2021 (Plan)8,305,510,860,3415,01
2022 (Plan)8,505,520,860,3415,22

Anmerkungen

Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Stand: September 2019


 

Anmerkungen

Quelle: BMVI, HDB
Stand: September 2018


E24. Kreditaufnahme im Wohnungsbau

Jahr


Hypothekarkredite auf Wohngrundstücke
Kredite für den Wohnungsbau
an Unternehmen und Selbstständige
an wirtschaftlich Unselbstständige und sonstige Privatpersonen
an Organisationen ohne Erwerbszweck
Sonstige
In Milliarden Euro
20093.606,31.204,13.144,612,9755,3
20103.617,41.201,13.164,813,7762,3
20113.642,01.208,93.201,213,9782,0
20123.665,21.234,13.246,314,1829,3
20133.723,61.261,83.316,214,0868,5
20143.806,31.292,03.386,414,3886,4
20153.990,91.340,93.490,414,4854,8
20164.007,31.392,93.617,414,01.017,0
20174.156,01.452,53.755,814,91.067,3
20184.338,91.535,73.913,915,01.125,7

Anmerkungen

Quelle: Deutsche Bundesbank
Stand: September 2019