Aktuelles

Mittwoch, 2. Oktober 2019

VDZ-Publikation „Zahlen und Daten 2019“ erschienen

Im Jahr 2018 haben die Zementwerke in Deutschland rund 33,7 Millionen Tonnen Zement produziert und einen Umsatz von etwa 2,8 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Daten stammen aus der kürzlich veröffentlichten Publikation „Zahlen und Daten – Zementindustrie in Deutschland 2019“ des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ).

Über 8.100 Menschen beschäftigte die heimische Zementindustrie 2018 in 53 Zementwerken. Wichtigste Abnehmer des von dort versandten Zementes waren die deutschen Transportbetonhersteller (56,5 Prozent) gefolgt von der Betonbauteilindustrie (21,7 Prozent). Die restliche Menge wurde in Form von sonstigem Silozement (15,3 Prozent) und Sackzement (6,5 Prozent) abgesetzt.

Das jährlich erscheinende Kompendium „Zahlen und Daten“ bietet einen kompakten Überblick über zahlreiche markt- und umweltbezogene Zementstatistiken. Druckfassungen der VDZ-Publikation sind im Betonshop erhältlich.

Kontakt

Kommunikation und Informationen

Tel.: (0211) 45 78-210

Fax: (0211) 45 78-296